Frage von nichtsoschnell, 22

Fotos lassen sich weder speichern, noch löschen. Was tun?

Hallo Zusammen,

Ich habe ein seltsames Problem: Seit kurzem kann ich weder Fotos aufnehmen noch löschen vom Iphone. Das Problem besteht bei allen Ordnern meines Foto-Apps. Wenn ich sie lösche, das App schliese und dann wieder öffne, sind alle gelöschten Fotos wieder da. Die geschossenen Fotos verschwinden einfach spurlos.

Was kann ich tun?

Danke für die Hilfe!

Antwort
von Marco912, 13

Wahrscheinlich werden Bilder vom PC über iTunes mit dem iPhone synchronisiert. Diese öffnen dann am Phone nicht gelöscht werden, bzw tauchen beim nächsten Start von iTunes wieder auf. Das geht auch ohne direkte Verbindung des iPhones mit dem PC, wenn Synchronisierung über WLan eingestellt ist. Die Bilder können auch aus der iCloud kommen.

Dieses Verhalten kann unter den Synchronisationseinstellungen in iTunes, wenn das iPhone angeschlossen ist, geändert werden.

In iTunes auf das iPhone Symbol klicken und bei Bildern die Synchronisation mit lokalen Ordner auf dem PC abschalten.

Viel Erfolg.

Antwort
von NadimFalastin, 19

Hmm... ich würde mir die Fotos die noch drauf sind auf den PC ziehen, und das Handy mal zurücksetzen.

Hört sich sehr merkwürdig an dein prob.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten