Frage von Vivie1115, 3

Fotos (Mantel) kopiert, es stand nichts von urheberrecht - gleich "Droh"-Rechnung über 1000 € und Folgekosten vom Anwalt sowie sofortige Unterlassungsklage?

wie sieht es rechtlich aus

Antwort
von marcussummer,

Das Urheberrecht besteht unabhängig davon, ob es ausdrücklich erwähnt wird, oder nicht. Bloß weil du Fotos z.B. im Internet frei anschauen kannst, bedeutet das noch lange nicht, dass du sie selber verwerten darfst. Darüber entscheidet nur der Rechteinhaber.

Insofern kann je nach konkretem Inhalt die Forderung und je nach Vorgeschichte auch eine Unterlassungsklage berechtigt sein. Gerade im gewerblichen Rechtsschutz sind die Gegenstandswerte und damit auch die Anwaltsgebühren sehr schnell sehr hoch. Könnte sinnvoll sein, sich da mal anwaltlich beraten zu lassen, um eventuell zumindest Schadensbegrenzung zu betreiben...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community