Frage von Michisophie, 25

Fotographin werden, wie?

Hallo! :) Also ich würde wirklich gerne Fotorgraphin werden. Habe meine Lehre im Büro fertig gemacht und werde in der Zwischenzeit noch wo anders arbeiten. Es ist schon sehr lange ein Hobby von mir Fotos zu machen und es macht mir auch sehr Spaß. Ich werde auch öfters von Freunden gefragt ob ich von ihnen Fotos machen kann da ich das eben kann, Ich liebe es auch die Landschaft zu Fotographieren. Das wäre wohl auch die beste Arbeit für mich da es mir Spaß macht und ich es auch kann. Nur die wichtigste frage ist noch offen, Wie genau stelle ich es an es als Job zu machen? Habt ihr Erfahrungen oder seid vielleicht selbst schon den weg gegangen? Oder wisst ihr bescheid? Bitte um Hilfe

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Technoir, 14

Hallo Michisophie, Du könntest ja nebenberuflich mal anfangen z.B. als Hochzeitsfotografin oder auch als sonstige Fotografin deine ersten Aufträge abzuarbeiten. Dadurch erfährst Du zum Einen den Bedarf nach einer Dienleistungung in deiner Umgebung und Du kannst dich selber ausprobieren, ob das ganz Dir überhaupt liegt. Es ist natürlich etwas kostspielig, da du eine Kamera und die Objektive u.s.w. benötigt. Vielleicht kannst du das Equipment z.T. auch für einzelne Aufträge ausleihen. Um Kunden zu finden, würde ich mir eine eignen Webseite erstellen (ist mittlerweile ziemlich einfach) und evtl. Facebook nutzen um Kunden zu finden.

Antwort
von herja, 11

Am besten mit einer richtigen Ausbildung zur Fotografin: http://www.berufsfotografen.com/welche-moeglichkeiten-gibt-es-um-fotograf-zu-wer...

Antwort
von SkyRain, 11

mit deinem Bildern vom Hobby zu ein Studio gehn und fragen ob sie jemanden suchen oder ausbilden. . .  in Berrufsschulen und ko schaun ob es da Kurse gibt, die du belegen könntest, die man dann wieder in einer Bewerbung schreiben könnte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten