Fotografieren und filmen mit nikon D3200 mit 18-55mm oder -250mm objektiv?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

2,8 sag ich dazu nur. Wenn Du halb wegs vernünfige Zoomobjektive haben möchtest sollte genau das die Zahl (Lichtstärke) sein die Du fürs Erste auf diesen Objektiven suchen solltest. Als Set dann eher sowas https://www.fotokoch.de/Nikon-D3300-Sigma-17-70-DC-OS-HSM-C_67048.html?prepage=nikon-dslr.html&sessionid=2146064743 nicht 3,5-5,6 oder noch schlimmer.

Das gilt auch für höhere Brenweiten also zB https://www.amazon.de/Tamron-70-200mm-digitales-Objektiv-Filtergewinde/dp/B0013DCX1C/ref=sr_1_8?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1479962490&sr=1-8&keywords=70-200

oder um es an die Spitze zu treiben dann das https://www.amazon.de/Sigma-200-500-DG-Objektiv-Filterschublade-Objektivbajonett/dp/B0013DAPNU/ref=sr_1_3?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1479962597&sr=1-3&keywords=200-500+f2%2C8

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn 18-55, dann das neuste AF-P Objektiv, da es besser für Videos ist. Sonst gibt es auch bessere Varianten - die beliebten 17-50er mit durgehender Blende f/2.8 und Stabi, das Sigma 17-70mm f/2.8-4 Contemporary oder Festbrennweiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?