Frage von bieberholic, 29

Fotogallerie Blog?

Ich bin Hobbyfotograph & wollte jetzt einen neuen Blog erstellen, wo die Bilder in einer Galerie dargestellt sind, also viele Bilder nebeneinander. Ausserdem soll er Unterseiten haben.

Nach stundenlangem Probieren bei Blogger mit Layouts von ausserhalb hab ich aufgegeben, da man die meist kaum selbst verändern kann. Blogger selbst hat nur ein solches Layout, dass keine Unterseiten einstellen kann, bzw weiß ich nicht wie. Bei Jimdo gibt es meines Wissens auch keins. Mit HTML bin ich auch überfordert.

Kennt vielleicht jemand eine Seite, bei der sowas funktioniert oder kann mir bei den bereits genannten Seiten einen Tipp geben?

Antwort
von heilwigkenner, 12

Ein CMS-System wäre passend. Zur Auswahl ständen dann z.B. Joomla oder WordPress.

Antwort
von VeryBestAnswers, 20

Ich bin mit Wordpress nicht allzu familiär, aber das ist ziemlich beliebt und gut für Blogs geeignet.

Antwort
von xMimiEinhornx, 26

Würdest du eine Website ausschließen? Es gibt eine Seite die wix heißt, da kann man kostenlose Websites machen :)

Kommentar von bieberholic ,

Auf den ersten Blick genau was ich brauche!

Kommentar von xMimiEinhornx ,

Juhu, super! :) Da gibt es viele verschiedene Designs und man kann einfach ALLES machen was man will :) soweit ich weiß gibt es sogar ein Blog"muster"

Kommentar von bieberholic ,

Auf den zweiten hab ich da nur 500 MB Speicherplatz, was nicht mal ansatzweise reicht.

Kommentar von Sarkophator ,

Wie oben schon erwähnt ist - gerade wenn es um einen Blog gehen soll - Wordpress eine gute Wahl.

Wenn du das direkt über Automattics Wordpress.com machst, kannst du alles relativ schnell einrichten und kriegst 3GB kostenlosen Speicher. Für 99€ pro Jahr kriegst du 13GB Speicher, keine Werbung etc.

Das Maximum was ich jetzt so kostenlos finden konnte, wäre square7 (http://www.square7.ch/), bei denen du 7GB kostenlosen Webspace kriegen würdest. (Kann dir natürlich aber nicht sagen, ob der Service dort auch gut ist oder dergleichen) Dort könntest du dann mit kleinerem Aufwand Wordpress (die Software von wordpress.org) raufinstallieren und es dann auch nutzen. Hast dann auch keine Werbung, kannst es nach Belieben einrichten usw., erfordert allerdings 'n Stück mehr Arbeit, zumindest wenn man sich noch nicht so gut damit auskennt.

Wenn dir der Speicher immer noch nicht ausreichen sollte, kannst du Bilder auch auf externe Anbieter speichern und die Bilder von dort laden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten