Frage von bkramer2, 18

Fotoapperat Teleobjektiv 55-300 Camcorder 20 fach Wo ist da der unterschied?

Expertenantwort
von IXXIac, Community-Experte für Fotografie, 9

Hallo

beim Filmen ist der "Zoomfaktor" interesannt und auch sinvoll einsetzbar beim fotografieren ist der Zoomfaktor nutz/witz-los und interessiert nur die Knipser bzw die Marketingabteilung.

In denn 60ern kamen die ersten bezahlbaren Zooms für Amatuerfilmer und dort bezog sich der Zoomwert meist auf die Normalbrennweite (Weitwinkel gabs damals nicht bei Zooms, dafür wurde ja geschwenkt). Da wusste jeder das ein 20 Fach Zoom am Ende denn Ausschnitt (die Kadrage) 20 fach "vergrössert" also der Zoom bei Kleinbild 50mm startet und bei Kleinblid 1000mm endet. Nur waren zu Normal-8 und Super-8 Zeiten 12 fach Zooms das maximale und schweinisch teuer.

Heute haben Camcorder meist ein Weitwinkel weil man damit grosse Zoomfaktoren hinbekommt insofern ist die "Vergrösserung" vom Zoomfaktor entkoppelt bzw man muss halt Kopfrechnen.

Eine 55-300 Teleoptik ist auf Kleinbild umgerechnet von 85mm bis 460mm, dass ergibt dann eine 9,5 Fache Vergrössung bei einem Zoomfaktor von 4,5.

Antwort
von Airbus380, 10

Der Unterschied ist 14,55.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten