Foto verkleinern mit Rand auf bestimmtes Format?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wie viele Bilder sind es denn? Grundsätzlich kannst du das mit jedem vernünftigen Bildbearbeitungsprogramm machen, da es aber mehrere Fotos mit immer gleichen Bearbeitungsschritten sind, würde sich ein Programm empfehlen, das über eine Stapelverarbeitung verfügt, z.B. IrfanView oder XnView. Mit Gimp geht es auch, wobei das für deine Ansprüche vielleicht zu überladen ist.

Eine Beschreibung für XnView:
Du gehst auf Werkzeuge, Stapelverarbeitung. Dort fügst du die zu bearbeitenden Bilder ein und gehst auf Umwandlungen. Dort wählst du "Größe ändern" und stellst die gewünschten 33x25 cm ein. Außerdem wählst du "Leinwandgröße ändern" und stellst das Format ein, das die Druckerei vorgibt.
Die Originaldateien bleiben bei der Stapelverarbeitung erhalten, sofern du das in den Optionen nicht geändert hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In den verschiedenen Formaten kann man sich leicht verirren.

Nehmen wir den guten, alten Negaivfilm im Format 24*36 mm (dieses Format haben auch die digitalen Vollformatkameras). Dieser hat ein Seitenverhälnis (36/24) von 1,5. Gängige deutsche Formate sind 13x18cm (Seitenverhältnis 1,38) 10x15cm (Seitenverhältnis 1,5) 20x30cm (Seitenverhältnis 1,5).

Auf diesen Formaten bekommt man das Vollformat also füllend ausgedruckt, mit Ausnahme von 13x18cm...da muss man auch schon etwas abschneiden.

Bilder von Handys, oder Digitalkameras mit kleinen Sensorformaten passen in diese Standardformate nicht mehr rein: entweder man hat einen nicht bedruckten Streifen oder man muss etwas abschneiden. Daran geht kein Weg vorbei!

Druckdienstleister gehen meist den einfachen Weg: Sie wählen "Anpassen an Druckformat" und dann wird das Bild so eingestellt, dass die längste Seite auf das Druckformat passt....der Rest ist dann eben ein Streifen.

Hast du ein Schneideprogramm, dann kannst du dein Bild auf das Druckformat formatfüllend schneiden....jedoch, sofern die Seitenverhältnisse nicht geich sind, immer unter Verlust von Bildinhalt.

Einfachster Weg: Anpassen auf Druckformat und die Ränder abschneiden.

Automatisiertes Schneiden ist nicht zu empfehlen, da ggf Bildinhalte weggeschnitten werden, die du noch haben wilst

Ein vernünfiges Programm zum schneiden ist Photoshop-Elements.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung