Frage von Kia78, 54

Foto und Negativscanner gesucht, habt ihr eine Idee?

Ich bin beim Aufräumen auf einen Karton mit Negativen und alten Fotos gestoßen. Nun würde ich die gerne digitalisieren und suche einen Negativ und Fotoscanner. Aber da gibt es in allen Preisklassen so viele Geräte das ich hin und hergerissen bin. Ich würde bis zu 180€ auch ausgeben, wenn ein teurere Gerät bessere Qualität bietet. Es handelt sich nämlich auch um Hochglanzfotos und bei günstigen Geräten habe ich gelesen, das diese bei Hochglanzfotos spiegelungen machen.

Hat jemand Erfahrung mit einem Gerät und kann es empfehlen?

Ach ja, um sie professionel digitalisieren zu lassen, sind es einfach zu viele (fast zwei Schuhkartons) und da wäre ich schnell bei 500 bis 800€, was mir die Sache nicht wert ist.

Antwort
von Airbus380, 44

Es gibt nur noch recht mittelmaeßige (guenstig) und sehr gute Negativ-/Diascanner (sehr teuer). Das gesammte Mittelfeld wird neu nicht mehr angeboten. Unterschaetze nicht den Zeitaufwand fuer die Scannerei! 

Du kannst Dir auch einen gebrauchten Minolta, Canon oder Nikon Dia-/Negativscanner kaufen, Deine Sachen Scannen und dann wieder verkaufen. Fallstrick ist da aber die mitgelieferte Scansoftware, die nur bis Windows XP laeuft. Und neue Software (Silverfast) ist recht teuer.  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community