Frage von engelheardt88,

foto ohne schatten

hallo leute ich will ein gegenstand ( in einem kasten 50cm * 30cm ) aus 50cm höhe fotografieren ...wenn ich ihn mit einem150w strahler (auch von oben) beleuchte wirft der schatten was auf dem foto zu sehen ist .... der schatten muss weg :) ---wie muss das licht gesetzt werden oder was für ein licht was für trix gibt es da BITTE HELP

Antwort von Erkki,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

hallo! den Schatten wirste wohl nicht ganz wegbekommen. Du kannst ihn aber mit weiteren schwachen lampen, die du punktuell auf den Schatten richtest, abschwächen. Oder wie du noch einen weicheren Schatten bekommen kannst, ist, wenn du den Gegenstand nicht direkt beleuchtest, sondern das Licht auf einen Reflektor strahlst und diesen auf den Gegenstand richtest. Als Reflektor kann man z.B. Alufolie glatt gestrichen auf einem Brett o.ä. befestigen. Weiter kann man solche Reflektoren auch kaufen. Und wie unten schon erwähnt, das Finetuning im Fotobearbeitungsprogramm machen

Antwort von FiWoZ,

Zwei Möglichkeiten: 1.) Im Bearbeitungsprogamm freistellen (Hintergrund löschen) 2.) Bei der Aufnahme Gegenstand mit Abstand vom Hintergrund und diesen mit einer STARKEN Lampe beleuchten, sodass er weissgeblasen wird.

Antwort von hotShape,

Das wirst du nur mit einem Ringblitz richtig hinbekommen, und den solltest du "weichklopfen". Dazu ein weißes Tuch drüberlegen, Loch in Mitte für Objektiv, aber so, daß der Blitz durch das Tuch ballert.

Oder du baust dir einen entsprechend großen selbst.

Falls du den nicht hast kannst du versuchen, mit Hilfe dieses Zeltes und vier Strahlern möglichst steil um die Kamera herum zu arbeiten.

Baustrahler sind allerdings Mist: Sehr grell und damit im Normalbereich kaum zu steuern, schweineheiß (Nahbereich unbrauchbar), dabei weniger Lichtausbeute als E-Sparer (Fernbereich unbrauchbar) - und am schlimmsten: Gelbes Licht, das du auch bei Fotoshop kaum wegbekommst!

Antwort von RaykoM,

nimm einfach weiches licht...

statt einen scheinwerfer direkt drauf zu richten, schick ihn zu einer großen weissen fläche, die dann das licht zum objekt bringt.

schau mal hier: http://www.hatschie.de/selbstbau/studio.html

mit 2 Lichtern fast kein schatten mehr in meinem Selbstbau... solange das objekt klein genug ist.

wird es größer, wie das mottorrad ganz unten, kommen wieder schatten, sieht man ja :) dann müssen die lichtquellen größer werden...

nimm zwei baustrahler und zwei schirme (weissen natürlich) die schirmstiele aufs objekt richten, und die baustrahler auf die schirme, noch größer?

dann styroporplatten, oder die decke, usw. usw.

wenn restschatten bleiben, die wie schon genannt mit weiteren weissen lichtquellen wegleuchten.

oft reicht ein einfacher indirekter blitz, wenn das objekt klein genug, oder weit genug weg ist...

Gruß

Rayko

Antwort von Claudi1979,

Im besten Fall hast du vier Lichtquellen ( links, rechst, vorne, hinten ) die das Objekt sowohl seitlich als auch von oben ausleuchten.

Zusätzlich kannst Du das Objekt erhöht stellen. Das diffusiert den Schatten...

Antwort von zykloneye,

das objekt wird fast immer einen schatten haben. beste möglichkeit ist, das foto hinterher mit einem fotoprogramm zu bearbeiten bzw. freizustellen.

Antwort von Flieger12345,

du brauchst mindest zwei scheinwerfer schräg von der seite

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community