FOS oder Gymnasium bleiben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Weißt du denn schon was du in deiner Zukunft machen willst?

Ein FOS ist Empfehlenswert, doch nur wenn du weißt was du machen willst. Physik kannst du wahrscheinlich später abwählen nur mit Mathe sieht es ja ja etwas schlecht aus. Doch wenn du weißt dass du sicher irgendwas soziales machen willst oder etwas im Bereich Wirtschaft, dann ist ein Berufskolleg auf jeden fall zu empfehlen unteranderem auch, weil man schon spezialisiert ist. Doch wenn du dir noch nicht so ganz sicher bist versuche, weiter zu machen. Wenn es doch nur an Mathe liegt, dann schaffst du es bestmmt noch. Versuch doch mit Freunden zu lernen oder so, dann kann sie dir erklären, wie bestimmte Aufgaben funktioniere.

Also wenn du schon ungefähr weißt, das du irgendwas in einem bestimmten Bereich machen willst, dann ist das FOS empfehlenswert. Sonst versuch es lieber weiter mit Gym

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst es versuchen. Im Gymnasium kann man ja Fächer abwählen. Ich selbst mache FOS und kann es nur empfehlen wenn man sich für eine bestimmte Richtung fokussieren möchte. Studieren kannst du danach auch. Du hast trotz Hochschulreife jede menge Möglichkeiten. 

Ich habe selbst 3 Leute aus meiner Klasse, die jedes mal aus Bayern zu uns kommen weil das System bei euch ja schwerer sein soll ... 

Viel glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine große Schwester und ihre Freundin sind beide in der 11. durch gefallen. Bei dem 2. Anlauf schaffte es meine Schwester, ihre Freundin jedoch nicht. Sie ging auf die FOS und wurde Klassenbeste. Ja, es ist durchaus empfehlenswert👍.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuchs doch erst im Gymi. Später kannst du ja dann immernoch auf die FOS gehen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?