Fos 13 allgemeines Abi?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn du eine zweite Fremdsprache belegt hast, hast du die allgemeine Hochschulreife (Abitur). Hast du keine zweite Fremdsprache belegt, hast du die fachgebundene Hochschulreife.

Die fachgebundene Hochschulreife ist nicht zu verwechseln mit der Fachhochschulreife. Die Fachhochschulreife hat man nach der FOS 12 und kann damit nur an FHs und Berufsakademien studieren. Mit der fachgebunden Hochschulreife kannst du immerhin fachgebunden an einer Uni studieren und natürlich alle Fächer an einer FH bzw. Berufsakademie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Joshua18
25.05.2016, 22:59

Es zählt auch eine zweite Fremdsprache, die in der Mittelstufe (z.B. auf einer Realschule) 4 Jahre lang mit Abschlussnote mind. ausreichend, belegt wurde.

FOS 13 kann, mit Ausnahme von Bayern und Berlin, leider nur mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung belegt werden, z.B. in NRW !

0