Frage von InstantWow, 50

Forum zu Sachen Gesundheit ( Kleine Stromstöße ungefährlich)?

Ich suche ein gutes Forum in dem ich Fragen rund um die Gesundheit beantwortet bekomme.

Die eigentliche Frage ist jedoch, wie sich kleinere Stromstöße auf den Körper auswirken bzw. auswirken können!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von juergen63225, 16

es gibt jede Menge Medizinische und Schein-Medizinische Anwendungen, die mit Stromströssen arbeiten (entweder hochspannungs pulse, oder Niederpannung im 12.48 V Bereich)  .. schaden nimmt man keinen dabei, obs was nützt ist nicht letztendlich bewiesen. Bewirkt werden kleine Muskelzuckungen die seinen therapeutischen Effekt haben sollen.

Gefährlich sind nur niederfrequente Spannungen durch den Körper gehen und Herzflimmern auslösen können. Also unsere 240 V 50 Hz kann schon gefährlich sein, in der Realiät passiert das aber sehr selten, weil man beim Stromschag automatisch zurückzuckt (Muskelkontraktion) und den Stromkreis trennt. Gefährlich wirds nur wenn man sich nicht selber befreien kann, also die Hände den Leiter umklammern oder man in der Badwanne sitzt. 

Oder wenn grosse Ströme fliessen, was bei Kontakt mit Hochspannung oder Blitzschlag passieren kann, dann erleidet man Verbrennungen durch die entstehende Wärme. 

Hochfrequenz dringt gar nicht in den Körper oder in die Zellen ein, also Funkwellen (Handystrahlen) haben gar keine Wechselwirklung mit dem Körper.

Kommentar von InstantWow ,

Verstehe , super danke ! Klingt so als hättest du Ahnung in dem Gebiet. Angenommen ich habe einen Akku ca. 10 auf 2 cm , wäre dieser bei Entladung / Teilentladung schädlich für mich ?

Antwort
von AndiS19, 23

Nicht direkt Stromstöße aber schon was mit Spannung betreiben die hier:

http://www.bodystreet.com/de/startseite/

Muskeltraining per Elektrostimulation. Schau mal bei den FAQs. Hilft sicher weiter.

Überspannung wäre dabei vermutlich nicht so hilfreich.

Antwort
von BellAnna89, 16

Regt die Muskulatur an. Wird in Sport und Medizin angewendet. Zum Beispiel zu therapeutischen Zwecken bei Muskelschmerzen.

Größere Stromschläge würde ich nicht absichtlich herbeiführen wollen. Habe mit einem Küchenmesser in eine frisch gekleisterte Tapete das Loch für die Steckdose nachträglich reingeschnitten, bin abgerutscht. Hat mich richtig zusammen zucken lassen und heftig gekribbelt im ganzen Körper, vor allem im Arm war es unangenehm. Da aber sowohl ich als auch das Baby, das damals noch in meinem Bauch war, gesund sind, hat es wohl nicht geschadet. Hm...wobei... das Baby ist schon ein ziemlicher Wildfang...

Kommentar von InstantWow ,

Haha :) Danke für die Antwort

Antwort
von DrBronstein, 24

Man kann Finger mit kleinen Stromstößen bewegen.

Antwort
von Bevarian, 13

Also meine Ratten haben in Abhängigkeit von der Stärke der Stromströsse schneller gelernt - kann also nicht schaden! Man mußte halt immer aufpassen, die Probanden nicht zu braten...   ;)))

Kommentar von TomRichter ,

Einen zu braten könnte aber die Lernwilligkeit der Überlebenden steigern ;-)

Kommentar von Bevarian ,

Nix gegen ein wenig Selektionsdruck - aber das dürfte die Messergebnisse auf Dauer verfälschen...!  ;)))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community