Fortschritt schreitet fort - vom Menschen. Was ist Eure Meinung zu dem Zitat?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Fortschritt an sich wird dadurch nicht unbedingt verurteilt.
Es geht um das Tempo des Fortschritts und genau diese Frage stellt sich heutzutage. Macht es Sinn, den Fortschritt so zu beschleunigen, dass die Menschen nicht mehr mitkommen oder sollte man das Tempo des Fortschritts an das Tempo der menschlichen Entwicklung anpassen?

Das ist auch eine Diksussion innerhalb der Wissenschaften. Darf Wissenschaft losgelöst von der Gesellschaft betrieben werden oder sollte Forschung immer im Zusammenhang mit der Gesellschaft gesehen werden? Ist die Frage, "nützt es der Gesellschaft?" zulässig oder stellt dies eine Einschränkung der Freiheit der Wissenschaft dar?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein reines Wortspiel, das nur dann funktioniert, wenn man die Schwammigkeit der Begriffe übersieht. Woran wird z.B. gemessen, was für den Menschen "Fortschritt" sein soll. Was wird denn als Fort-Schritt gewertet? Wer gibt die Maße vor? Ist doch alles großenteils eine Glaubenshaltung. Alles in allem, ein nicht begründeter Pessimismus, der im Trüben fischt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Rückschritt schreitet zurück!" "An Schritt vieri, zwa Schritt z`ruck" (DDr. Kurt Ostbahn)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von achimhausg
22.09.2016, 22:14

Oder, wie mit dem Spinat bei Kleinkindern: Zwei Löffel 'rein, drei Löffel 'raus!

0

Na ich denke, dieses Zitat hat einen tiefen doppelzüngigen Sinn und muss nur richtig beleuchtet werden!!! Und dazu gehört erst einmal eine Diagnose, was am status quo alles faul ist,

Was nutzt uns der Fortschritt,,,,,wenn die schöne, geschundene Mutter Erde auf der Strecke bleibt?????

Denk an die Rodung ganzer Wälder, die Überfischung der Meere, die Tierausrottung, da ihnen der Lebensraum genommen wird......und der Klimawandel hat ja auch seine Ursache........der Mensch wird oft seiner Verantwortung nicht gerecht!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unsinnig. Fortschritt beschreibt das Wort ja in sich.

Fort schreiten.

"Fortschritt schreitet fort" ist so unsinnig wie die Aussage: "Eine tote Leiche".

Und wer außer dem Menschen sollte den Fortschritt führen? Selbst das Wort "Fortschritt" wurde von ihm kreiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist völliger Quatsch, denn Fortschritt ist auch eine Exponentialfunktion!

Und seit dem ersten Heißluftballon zieht die Kurve steil an: Dampfmaschine Watt, Segelflug Lilienthal, Verbrennungsmotor Otto,, Doppeldecker-Jagdflugzeuge, Kampfjets, Mondflug und parallel Mikrochip ...

Im Moment geht es ziemlich senkrecht nach oben , also maximale Erkenntnis in fast Nullzeit, weshalb die Menschheit genau jetzt ihre Chance hat!

"Schaun wir mal, dann sehn wir schon" (Franz Beckenbauer)




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung