7 Antworten

Meistens stellen sich solche Beobachtungen schnell als falsch interpretiert heraus.

Dennoch wird man untersuchen (und untersuchen müssen), was da gefunden wurde.

http://www.seti.org/seti-institute/a-seti-signal .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es bleibt zu klären ob es wirklich ein Signal von einer anderen Zivilisation ist. Erfreulich wäre es , nur darf man sich nicht zu früh freuen.

Wenn das Signal 94 Jahre alt ist und es damals vielleicht ein Notruf war , bliebe zu klären ob diese Zivilisation überhaupt noch lebt. Vielleicht war es auch eine Art Echolot und das Signal braucht jetzt noch mal 94 Jahre zurück bevor überhaupt etwas passiert.

Ich denke wie in dem Artikel beschrieben , wird sich das in den kommenden Tagen klären. In der Hoffnung, die Regierung verschweigt uns nichts xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DenisSulovic22
31.08.2016, 09:08

Ne, ich denk nicht das es ein Notruf wäre oder So. Stell dir mal vor die wissen seit 1000 Jahren das wir hier existieren, wieso sollte es dann genau jetzt in letzter Sekunde von deren Todes ein Notruf sein hahahahahaha.

0

Bei der angegebenen Quelle ist zu lesen: "Aufgrund seiner Beschaffenheit könnte es von einer intelligenten außerirdischen Zivilisation stammen".

Das besagt zunächst fast gar nichts. Da wird weder ein Spektralbereich angegeben noch irgend eine Besonderheit, eine Auffälligkeit des Signals unter Millionen anderer Signale aus dem Kosmos. Bemerkenswert wäre z.B., wenn das Signal komplexe formal-logische Operationen beinhalten würde, deren Ursprung ohne menschenähnliche Intelligenz schwer zu erklären wäre.

Und selbst wenn sich da Aliens angemeldet haben sollten, die Antwort wird noch sehr lange auf sich warten lassen. Zunächst müsste die Menschheit in den kommenden Jahrtausenden eine Technik entwickeln, um mit unvorstellbarer Energie Nachrichten über 94 Lichtjahre zu übermitteln. Und diese Nachricht wäre allein wieder 94 Jahre unterwegs. Falls die dann von den Aliens empfangen würde, könnten die endlich eine verständliche Antwort zurück senden, die auch wieder 94 Jahre unterwegs wäre. Das könnten dann Menschen erfahren, die Jahrtausende nach uns geboren werden. Aufregend würde ich so etwas durchaus finden.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich selbst glaube daran dass es intelligente Lebensformen ausserhalb der Erde gibt, aber diese werden uns mit sicherheit nicht kontaktieren.

So dumm kann kein Wesen sein, abgesehen vom Mensch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DenisSulovic22
30.08.2016, 21:47

Genau. Wieso rafft es denn die Menschheit nicht? 99% möchten nichts von Aliens wissen. 99% verschleiern es zu lustigen Antworten wie "Aliens hören Radio" oder sowas. Gibt's denn nichts schöneres als anderes intelligentes Leben zu entdecken ? Wir wären die aller Glücklichste menschengeneration die jemals existieren würde! Hallo ? Wir hätten intelligentes Leben gefunden und Kontakt gehabt! Jahre, Jahrtausende und Jahre Millionen lang (falls bis dahin die Menschheit noch existiert) würde man davon reden das im Jahr 2016 Kontakt mit intelligenten Leben aus einer anderen WELT aufgenommen wurde! Das wäre das alle historischste was nur jemals passieren könnte, das ist besser als den Jackpot zu gewinnen oder unsterblich zu werden, es wäre das unbeschreiblichste was uns nur geschehen könnte. Und das möchten 99% der Menschen nicht und verschleiern es zu lustigen Antworten und wollen nichts damit zu tun haben. Hallo? Wir wären die historischste Generation ALLER ZEITEN!

0
Kommentar von BellAnna89
30.08.2016, 21:48

Wieso nicht? Wenn hochentwickeltes Leben vielleicht gerne seine Erkenntnisse teilt, räumen die einfach mal bei uns auf...

1
Kommentar von DenisSulovic22
30.08.2016, 21:51

Ja gerade deswegen sollte man sich doch Gedanken machen wie man sich verteidigen könnte und daran forschen an Abwehr Systemen usw! Da gibt's Millionen Sachen über die man reden kann und sich schützen kann!

0
Kommentar von DenisSulovic22
30.08.2016, 21:56

Was meinst du jetzt damit genau ? Vorausgesetzt der Mensch greift nicht an, wieso sollte er auch. Wer würde dann wieso behaupten das die Menschen als erstes angegriffen haben ? HÄÄÄ!!??

0

Was den Stern (Typ G2, wie die Sonne) angeht und das Alter, dann könnte das schon passen, aber warum wurde die Entdeckung nicht schon vor 1,5 Jahren öffentlich gemacht und warum haben nur die Russen das Signal entdeckt? Gerade Russland sorgt immermal wieder für spektakuläre Sensationen wie gelandete Ufos usw. Daher bin ich eher skeptisch, solange das nicht von anderen Radioteleskopen bestätigt wird. Prinzipiell möglich wäre das natürlich, aber es gibt in der Milchstraße auch viele natürliche Ursachen für erhöhte Rodiostrahlung.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass es jede Menge Leben im All geben muss, ist ja klar, dazu gibt es genügend Hochrechnungen. Wann die Erde mit einem der anderen belebten Planeten in Kontakt kommt, ist nur eine Frage der Zeit. Also abwarten und Tee trinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DenisSulovic22
30.08.2016, 21:48

Genau. Wieso rafft es denn die Menschheit nicht? 99% möchten nichts von Aliens wissen. 99% verschleiern es zu lustigen Antworten wie "Aliens hören Radio" oder sowas. Gibt's denn nichts schöneres als anderes intelligentes Leben zu entdecken ? Wir wären die aller Glücklichste menschengeneration die jemals existieren würde! Hallo ? Wir hätten intelligentes Leben gefunden und Kontakt gehabt! Jahre, Jahrtausende und Jahre Millionen lang (falls bis dahin die Menschheit noch existiert) würde man davon reden das im Jahr 2016 Kontakt mit intelligenten Leben aus einer anderen WELT aufgenommen wurde! Das wäre das alle historischste was nur jemals passieren könnte, das ist besser als den Jackpot zu gewinnen oder unsterblich zu werden, es wäre das unbeschreiblichste was uns nur geschehen könnte. Und das möchten 99% der Menschen nicht und verschleiern es zu lustigen Antworten und wollen nichts damit zu tun haben. Hallo? Wir wären die historischste Generation ALLER ZEITEN!

0
Kommentar von PWolff
30.08.2016, 22:17

Die Existenz der Kumpels da draußen allein reicht nicht. Sie müssen noch in unserer Reichweite sein, und das während unserer und ihrer Lebenszeit.

0
Kommentar von DenisSulovic22
30.08.2016, 22:18

👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻😨

0
Kommentar von DenisSulovic22
30.08.2016, 22:26

Hmmm okay und wie beziehst du dich damit auf meine Aussagen. ? Garnicht.

0

Ich meine dazu, dass das Wort "Alien" in deiner Frage zu viel ist. Im Moment ist nur von einem "ungewöhnlichen Radiosignal" die Rede, das genauso gut natürlichen Ursprungs sein kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BellAnna89
30.08.2016, 21:41

Achso, und Leben auf einem anderen Planeten wäre natürlich ein völlig unnatürlicher Ursprung ;-)

1
Kommentar von DenisSulovic22
30.08.2016, 21:46

Genau. Wieso rafft es denn die Menschheit nicht? 99% möchten nichts von Aliens wissen. 99% verschleiern es zu lustigen Antworten wie "Aliens hören Radio" oder sowas. Gibt's denn nichts schöneres als anderes intelligentes Leben zu entdecken ? Wir wären die aller Glücklichste menschengeneration die jemals existieren würde! Hallo ? Wir hätten intelligentes Leben gefunden und Kontakt gehabt! Jahre, Jahrtausende und Jahre Millionen lang (falls bis dahin die Menschheit noch existiert) würde man davon reden das im Jahr 2016 Kontakt mit intelligenten Leben aus einer anderen WELT aufgenommen wurde! Das wäre das alle historischste was nur jemals passieren könnte, das ist besser als den Jackpot zu gewinnen oder unsterblich zu werden, es wäre das unbeschreiblichste was uns nur geschehen könnte. Und das möchten 99% der Menschen nicht und verschleiern es zu lustigen Antworten und wollen nichts damit zu tun haben. Hallo? Wir wären die historischste Generation ALLER ZEITEN!

0
Kommentar von DenisSulovic22
30.08.2016, 21:58

Trotzdem wollen es 99% der Menschen nicht.... Das ist traurig find ich... Y

1
Kommentar von DenisSulovic22
30.08.2016, 22:02

Wo kann ich die Vohersage für das Jahr 2017 von Nostradamus lesen ? Der Typ hat bisher alles richtig getroffen, 2017 wird sicher auch richtig sein.

0