Frage von Skysurferin2013, 26

Formulierung zur Absicherung der Eltern bei Kreditaufnahme für ein Geschwisterteil?

Ein Geschwisterteil brauch dringend Geld. Wie können die Eltern als Kreditnehmer bei der Bank eine Absicherung für sich und die übrigen Geschwister machen, dass das Darlehen von dem Kreditnehmer (Kind) zurückgezahlt werden muss und die Restsumme auch dann weiter bezahlen soll wenn die Eltern versterben ohne die anderen Geschwister damit zu belasten.

Antwort
von LiselotteHerz, 14

Diese Absicherung kann man nicht über die Bank machen, die Formulare sehen derartige Bedingungen nicht vor.

Wenn Deine Eltern einen Kredit beantragen, um diesem Geschwisterkind Geld zukommen zu lassen, dann bürgen sie auch dafür. Wenn man sich da absichern will, muss man einen entsprechenden Schriftsatz bei einem Anwalt aufsetzen lassen, der von dem Kreditnehmer - also Deinen Eltern - und von dem Nutznießer des Kredits unterschrieben werden muss. lg Lilo

Antwort
von Georg63, 10

Wenn die Eltern bürgen, haben die Geschwister nichts damit zu tun. Im Erbfall könnte evtl. en entsprechender Teil als Sicherung für die Bürgschaft festgehalten werden, den die Erben nicht opder nicht sofort ausgezahlt bekommen. Keinesfalls müssen die Geschwister für einen evtl. Zahlungsausfall aufkommen.

Antwort
von Farridio, 12

eine verbindliche rechtsberatung kannst du bei einem fachanwalt bekommen, aber nicht in einem gratis laienforum

Antwort
von grisu2101, 8

Da sollte der eigentliche Kreditnehmer (Kind) evtl. mal bei der Bank vorsprechen ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten