Frage von KlausInge,

Formulierung/Schreibweisen

Guten Morgen, ich lese seit ca. 1/2 Std. hier die Fragen/Antworten. Meine Frage: Warum schreiben viele Leute kein richtiges "Deutsch" ? Fehler macht jeder einmal - ist mir klar! Aber warum wird fast alles "klein" geschrieben und warum gibt sich hier fast niemand Mühe, richtige Sätze zu formulieren? Sollen die, die das lesen und beantworten sollen, denken, dass der Fragende "analphabeth" ist. Oder sind wir "Deutschen" so blöde geworden? Das interessiert mich wirklich sehr!

Ein Hinweis zur Frage Support

Liebe/r KlausInge,

welchen Rat suchst Du mit Deiner Frage? Wenn Dich die Meinung der Community interessiert oder Du die Community-Mitglieder besser kennenlernen möchtest, ist das Forum unter http://www.gutefrage.net/forum der richtige Ort für Deine Frage.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße,

Karina vom gutefrage.net-Support

Antwort von michinef,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich finde es auch eine Zumutung, was hier teilweise geschrieben wird. Die Rechtschreibung und die Ausdrucksweise sind oft katastrophal. (Ich meine hier keine Tippfehler, die jedem passieren können.) Es gibt Kurse, in denen man Deutsch lernen kann. Wir sind hier in Deutschland und jeder sollte sich verständlich ausdrücken können oder sich einfach so lange zurückhalten, bis eine vernünftige Verständigung möglich ist.

Antwort von romi66,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Die meisten bemühen sich, "Punkte" zu sammeln, wollen dehalb möglichst schnell sein, auch wenn es sinnfrei oder falsch geschrieben ist. Viele hier machen das nur als Freizeitbeschäftigung, ernsten Rat geben nicht viele und viele Fragen sind wohl auch mehr aus Langeweile gestellt.

Kommentar von blabla093,

man kann es aber auch nur als ffreizeitbeschäftigung machen und trotzdem guten rat geben.

Antwort von althaus,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ist mir egal, wenn Fehler drin sind. Auf den Inhalt kommt es an und ob ich helfen kann.

Kommentar von tutenuggel,

es geht um respektvollen Umgang miteinander..man kann andere nicht als Dumbos behandeln indem man Ihnen eine schwachsinnge Rechtschreibung und Wortwahl zumutet. Menschen wie DU machen diese Misstände möglich...durch stillschweigendes akzeptieren

Kommentar von KlausInge,

Den Inhalt und den Sinn der Frage kann man dadurch, dass so blöde formuliert wird, nicht verstehen. Wie soll man da "helfen" oder guten "Rat" geben können? Dann schreib ich lieber gar nichts dazu, wenn ich die Frage einfach nicht verstehen kann. Bin ja nicht blöd - aber manchm. sind die Fragen eben blöd.

Antwort von SecondAttempt,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich finde es jedenfalls mutig, wenn Menschen mit solch rudimentären Sprachkenntnissen, wie sie hier manchmal zu finden sind, sich dennoch trauen, öffentlich etwas zu schreiben lächel

Kommentar von Jessi15,

ja da gebe ich dir recht

Kommentar von KlausInge,

Ja, lächel. Aber die kennen viell. keine Scham?

Kommentar von SecondAttempt,

@KlausInge Wieso sollte sich jemand schämen, wenn er nicht weiß, dass seine Hose offen steht?

Kommentar von tutenuggel,

Mutig???? seine Unfähigkeit öffentlich zu demonstrieren???? DR

Kommentar von MarcSu,

Das Net ist doch weitgehend anonym, deshalb schämt sich auch Keiner.

Kommentar von SecondAttempt,

@ tutenuggel Es gibt Menschen, die haben eine Lese/Rechtschreibschwäche. Es gibt Menschen, deren Muttersprache NICHT Deutsch ist und es gibt Menschen, die nie eine Chance hatten (durch ihr soziales Umfeld und/oder familiäre Verhältnisse), unsere Sprache richtig schreiben zu lernen. All diese Menschen brauchen sehr wohl Mut, dennoch an der Kommunikation in einem "öffentlichen Raum" wie dieser Plattform teilzunehmen. Und dann gibt es auch noch Menschen, die haben keine Hemmungen, ihre Unfähigkeit offen zu demonstrieren! Die Unfähigkeit zu Mitgefühl, Verständnis und sozialem Verhalten.

Antwort von swatkatten,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ich habe auch schon lange gemerkt, daß hier die Pisa-Studie ihre Wurzeln zu haben scheint. Es ist schon grauenhaft, was hier manchmal so vom Stapel gelassen wird, grammatikalisch gesehen. Im Chat OK, das ist hier aber kein Chat, hier braucht man sich nicht mit dem Schreiben zu beeilen. Es scheinen in der Tat viele Anal-phabeten hier zu sein... ;-)

Antwort von tutenuggel,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Es gibt im grunde immer zwei Seiten : Dei einen tun einfach was immer sie für richtig halten und Die anderen lassen das immer wieder unkommentiert zu jetzt ist die frage : wer ist der idiot?? der welcher macht was er will oder derjenige der zuläßt das andere machen was sie wollen..???

Alles , auch der Umgang miteinander hat immer mit RESPEKT zu tun....der eine hat mehr Respekt der andere hat überhaupt keinen Respekt.

Kommentar von KlausInge,

Respekt? Die Fragenden wollen eine Antwort von uns. Aber wie sollen wir die Fragen beantworten können, wenn man sie noch nicht einmal richtig lesen kann? Respekt? Wäre gut-auch hier. :-))

Antwort von ErsterSchnee,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Gewohnheit. Im Chat wird auch alles klein geschrieben und abgekürzt, damit man schneller ist. Da macht man das hier dann eben auch so.

Kommentar von kikkerl,

genau ggggg

Antwort von katrinsinn,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Das frage ich mich auch schon sehr lange. Ich glaube viele fühen sich cool wenn sie so schreiben, warum weiss ich nicht. Ok, ein Tippfehler kann jeder mal machen. Aber ich z.b gucke nur um es hier richtig zu schreiben, im Wörterbuch nach, wenn ich mal nicht weiss wie etwas geschrieben wird..

Kommentar von KlausInge,

Ja sicher, Tippfehler macht jeder. Aber extra, um HIER alles richtig zu schreiben, schaue ich NICHT in das Wörterbuch.

Kommentar von katrinsinn,

Musst du wissen, mir wärs peinlich.

Kommentar von KlausInge,

Überleg mal, peinlich müsste es den vielen "Anderen" sein. Ist es denen aber nicht!

Kommentar von katrinsinn,

traurig

Antwort von Joschy0907,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Viele sind hier keine Deutschen und andere können es halt nicht so gut, wo ist das Problem...

Kommentar von KlausInge,

Es ist manchmal schwierig, überhaupt durchzusteigen, was der Fragende mit seiner "Frage" überhaupt will. Weil man die "Frage" nicht wirkl. verstehen kann. Alles klein geschrieben, sehr viele Fehler, ohne Kommatas ohne Satzzeichen überhaupt. Und dann noch ein "Kauderwelsch" alles durcheinander geschrieben. Wie soll man dann eine vernünftige Antwort geben können. Ist hier wohl anscheinend doch alles nur "SPIEL" ! :-/

Kommentar von ErsterSchnee,

Das Problem ist, daß viele Fragen und Antworten gar nicht lesbar, geschweige denn verstehbar sind, wenn Interpunktion, Groß- und Kleinschreibung und Rechtschreibregeln vollkommen außer Acht gelassen werden.

Kommentar von michinef,

Dem Kommentar von ErsterSchnee kann ich nur zustimmen.

Antwort von primusvonquack,

Au die gleiche Frage bekam ich die Antwort: "ich bin es nicht gewohnt im Internet auf Rechtschreibung zu achten."

Kommentar von KlausInge,

Was ist das denn für eine Antwort? Da sollen wohl alle denken, ich/er/sie/es sind/ist doof`?

Antwort von Sissie93,

ist mir auch schon öfters aufgefallen, also ihc sag mal die die nicht richtig schreiben sind ausländer die die sprache noch nicht so gut beherrschen, leute die nie schreiben und lesen gelernt haben und es erst jetzt im fortgeschrittenen alter lernen oder einfach jugendliche die´s noch lernen müssen.. oder eben nicht ganz intelligente die kein bock auf rechtschreibung haben.. bei ersteren und zweiteren hab ich verständnis, aber alle anderen solltens langsam mal lernen..

Antwort von kikkerl,

alles gewohnheitssache. je schneller man schreiben/bzw antworten will vergisst man das. siehst bei mir doch auch ;-)

aber ansonsten mach dir keine sorgen ich kann wetten wenn es um amtliche briefe ist passen alle auf, es sei denn dass sie dann ein rechtschreibeprogramm haben LOL

Antwort von yellow123flower,

dumme frage

Kommentar von KlausInge,

Wenn Du meinst! Dumme Antwort!

Kommentar von yellow123flower,

ist doch so ,wer schreibt schon immer ohne rechschreibfehler usw?^^

Kommentar von KlausInge,

Nein, kein Mensch ist fehlerfrei. Das sagt ja auch niemand. Les mal - was und wie hier formuliert wird, dann wirst Du es auch bald merken.

Kommentar von Ellie2,

KlausInge, Tja- wie heißt denn der Imperativ von "lesen"?

Kommentar von primusvonquack,

Zumindest sollte man darauf achten, daß diejenigen, von denen man Rat oder Hilfe will, die Frage lesen und verstehen können. Ich habe den Eindruck, daß einige schneller schreiben als denken können.

Kommentar von KlausInge,

DH, ja sag ich ja die ganze Zeit :-)

Kommentar von michinef,

Dumme Antwort! Wo sind wir denn hier?

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten