Frage von SiViHa72, 35

Formulierung für Mail an Chef- Tipp?

Guten Morgen, heut ist nicht mein Tag, 1200mg Iboprofen vernageln grad meinen Kopf :-C .. kann mir mal einer bei einer Formulierung helfen?

Ich muss eine Mail an meinen Chef schreiben, wo ihm klar ist, dass nicht ich ein Formular zur Auftragserteilung unterschreiben kann. Ich darf Rechnungen prüfen, aber keine Aufträge erteilen. Das vergisst er manchmal, ist aber bei nem ca 5000€-Auftrag grad nicht ganz unwesentlich.

Also, ich will ihm verklickern, dass es seine Unterschrift benötigt..

Da der Auftrag von einem.. erteilt werden muss, bitte ich Dich, das Formular auszufüllen und schnellstmöglich an.. zu senden

So was wie: Entscheidungsträger.. Berechtigtem.. Vorgesetztem hört sich doch doof an? Ich will ihm halt klar machen,d ass es jemand sein muss, der mehr Befugnisse als ich hat (also er oder sein Kollege, die Niederlassungsleiter sind.. wahlweise geschäftsführer, falls mal wieder beide NL-Leiter bockig sind und sich die Verantwortung zuschieben- das kommt hier öfter mal vor).

Habt Ihr nen Tipp?

Das wäre klasse, weil wie gesagt, ich häng grad in den Seilen, aber das muss unbedingt vor meinem Arzttermin heute mittag raus.

Danke!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von violatedsoul, 35

Wenn ihr per du seid, würde doch ein "Da nur du den Auftrag auslösen kannst mit deiner Unterschrift........." reichen?

"Da der Auftrag nur von einem zur Unterschrift berechtigten Unternehmens/Firmenmitglied erteilt werden kann, bitte ich Dich, das Formular auszufüllen und schnellstmöglich an.. zu senden"

Antwort
von KlausM1966, 16

"Guten Morgen xxxx,

bezogen auf den Auftrag .... muss ich Dir mitteilen, dass ich noch keine Ermächtigung besitze, um Aufträge zu zeichnen bzw. zu erteilen.

Das sollten wir vielleicht mal ändern. Bis dahin muss ich die Aufgabe leider an dich zurückgeben.

Viele Grüße

xxxxxxxx"


Antwort
von LuckyStreik, 29

wie wär's mit:

Da ich nicht berechtigt bin, Aufträge [dieses Volumens/dieser Höhe] zu unterschreiben, bitte ich Dich/Sie, dieses Formular auszufüllen und schnellstmöglcih an... zu senden

Antwort
von Schuhu, 35

Dein Chef hat dich schriftlich beauftragt? Dann ist es doch klar: Du unterschjreibt das Formular mit "i.A. dein Name". Bewahre die schriftliche Aufforderung, das Formular zu unterschreiben zu deiner Sicherheit auf.

Kommentar von SiViHa72 ,

Nein, ER muss das Formular unterschreiben. Er hat mich auch nicht beauftragt, solche Sachen unterschreibt bei uns immer ein Chef.


ich will ihm die Mail mit Formular halt weiterleiten, so dass er oder ein Berechtigter abzeichnet und zurückschickt. (ich bin NICHT berechtigt für die Summe!)


Chef sitzt z.Z. 300km entfernt, darum so kompliziert (sonst ginge ich hin, würd sagen: "Unterschreib das bitte".. und fertig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community