Frage von Vlikora, 17

Formulierung einer Bewerbung nach eines befristeten Arbeitsverhältnises?

Hallo liebe Community,

ich brauche eure Hilfe. Ich habe eine sehr interessante Stellenanzeige als Bürokauffrau gefunden, auf die ich mich jetzt bewerben möchte. Zur Zeit befinde ich mich allerdings in einem, bis zum Ende des Jahres, befristeten Arbeitsverhältnis. Die neue Stelle wäre auch erst ab 01.01. anzutreten nun aber meine Frage. Wie formuliere ich, weshalb ich mich bewerbe? Ich kann ja nicht hinschreiben: Weil ich eine Anschlussbeschäftigung suche.

Zur Info: Ich bin Berufsanfänger und habe erst im Sommer dieses Jahres meine Ausbildung beendet falls das irgendwie weiterhilft außerdem geht die Bewerbung auch nicht direkt an das Unternehmen sondern über den Arbeitergeber-Service der Arbeitsagentur. Ich kenne also das Unternehmen namentlich nicht und kann nicht sowas schreiben wie: Weil sie in unserer Umgebung bekannt sind etc.

Ich würde mich über kompetente Ratschläge/Vorschläge sehr freuen.

Vielen Dank schon mal im Voraus.

Expertenantwort
von judgehotfudge, Community-Experte für Arbeit & Bewerbung, 7

Hallo Vlikora,

Ich kann ja nicht hinschreiben: Weil ich eine Anschlussbeschäftigung suche.

Warum nicht?

außerdem geht die Bewerbung auch nicht direkt an das Unternehmen sondern über den Arbeitergeber-Service der Arbeitsagentur

Verstehe ich nicht.

Ich kenne also das Unternehmen namentlich nicht

Versuche es herauszufinden und nimm vorab persönlich oder telefonisch Kontakt auf.

Kommentar von Vlikora ,

Danke für die Antwort. Das Unternehmen scheint eher klein zu sein. Daher wird es schwer es rauszufinden bzw. Habe ich es versucht aber konnte keinen eindeutigen Treffer landen. Die Vorauswahl trifft die arge, solange will das Unternehmen anonym bleiben wurde mir gesagt- wenn man geeignet ist bekommt man die Kontaktdaten.

Kommentar von judgehotfudge ,

Ich rate Dir, Dein Schicksal in die eigenen Hände zu nehmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten