Frage von iceman962, 176

Formular zur Befreiung der gesetzlichen Krankenversicherungspflicht?

Hey Leute, ich suche ein allgemeines, nicht krankenkassenbezogenes Formular auf Befreiung der gesetzlichen Krankenversicherungspflicht fuer Studeneten.

Ich suche schon seit Ewigkeiten, finde jedoch Nichts. Wenn ihr eins kennt oder findet, waere ein Link sehr hilfreich.

Danke im Voraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Barmenia, Business Partner, 105

Hallo iceman962,

leider habe ich auch kein Formular gefunden, auf dem noch keine Krankenkasse vorbelegt ist. Das macht aber auch nichts. Du kannst einen solchen Antrag ganz formlos stellen.

Die Krankenkasse benötigt darüber hinaus eine Bescheinigung über die Mitgliedschaft in einer privaten Krankenversicherung.

Die Befreiung von der Versicherungspflicht gemäß § 8 SGB V (nicht zu verwechseln mit der Pflicht zur Versicherung ;-)) kann man innerhalb von drei Monaten ab Beginn des Studiums beantragen. Sie gilt dann für die Dauer des gesamten Studiums.

Den Antrag stellst du am besten bei der Krankenkasse, bei der du zuletzt versichert warst. Wenn du noch nie gesetzlich versichert warst, kannst du dir irgendeine aussuchen.

Liebe Grüße und viel Erfolg für dein Studium! :-)

Christina vom Barmenia-Team

Kommentar von FordPrefect ,

Sie gilt dann für die Dauer des gesamten Studiums.

Jein. Das ist zwar richtig, aber unvollständig. Tatsächlich gilt die Befreiung auch über das Studienende hinaus, bis zum Eintreten eines Statuswechsels. Das sollte man daher im Auge behalten, wenn man nicht nach dem Studienende unmittelbar oder mittelbar eine abhängige Beschäftigung anstrebt.

Kommentar von Barmenia ,

Das ist ein guter Hinweis, vielen Dank dafür!

In der Regel können in einer solchen Übergangsphase jedoch weiterhin die vergünstigten Studententarife bei der PKV bestehen bleiben (natürlich nur, wenn auch alle sonstigen Voraussetzungen dafür erfüllt sind). Deshalb dürfte im Normalfall kein Nachteil entstehen.

Antwort
von kevin1905, 122

Der Antrag kann formlos erfolgen.

Antwort
von qugart, 153

Da brauchts kein Formular. Einfach bei deiner Krankenversicherung die Befreieung von der Versicherungspflicht aufgrund Studiums beantragen.

Wichtig: innerhalb 3 Monaten nach beginn der studentischen Versicherungspflicht machen.

Antwort
von Apolon, 82

Hallo Iceman,

ich kann mir nicht vorstellen, dass die GKV nicht weiß, was sie da schreiben muss.

Wenn man dir nicht weiterhilft, kann ich nur empfehlen, kontaktiere die AOK - die hilft dir mit Sicherheit.

Antwort
von eulig, 92

dafür existiert kein Formular. es reicht aus, einen Einzeiler zu schreiben.

"ich bin ab XXX Student und beantrage die Befreiung von der Versicherungspflicht"

Kommentar von kevin1905 ,

Nachweis der PKV nicht vergessen! =)

Kommentar von eulig ,

Richtig!

Antwort
von basiswissen, 76

Das macht man formlos, also ohne Formular...

Antwort
von Gerneso, 140

Es gibt keine Befreiung der Krankenversicherungspflicht für Studenten sondern spezielle (günstige) Studententarife.

Kommentar von qugart ,

Komisch...für was ist dann § 8 SGB V zuständig?

Kommentar von iceman962 ,

so ein quatsch, informiere dich erstmal richtig

ausserdem habe ich GESETZLICH geschrieben

Kommentar von Gerneso ,

Auch Studenten unterliegen in Deutschland der gesetzlich verankerten Krankenversicherungspflicht.

Das hat nichts damit zu tun ob man sich entscheidet freiwillig gesetzlich oder privat zu versichern. Aber die Krankenversicherungspflicht ist gesetzlich vorgeschrieben.

Kommentar von iceman962 ,

das stimmt kein bisschen.
natuerlich brauch jeder eine kranknversicherung, aber das stellt hier auch keiner in frage.
Wenn man aber privat versichert ist kann man sich von der gesetzlichen Krankenversicherungspflicht losschreiben lassen

ich meins ernst, belies dich erstmal bevor du antwortest

Kommentar von Gerneso ,

Wenn Du Dich richtig ausdrücken würdest, wäre klar gewesen was Du willst.

Du wolltest aber wissen wie man von der gesetzlichen KrankenversicherungsPFLICHT befreit werden kannst und nicht wie Du Dich privat statt gesetzlich versichern kannst!

Kommentar von kevin1905 ,

Ich glaube hier werden zwei Dinge durcheinander gebracht

  1. Die Pflicht krankenversichert zu sein, welche sich aus den §§ 193 VVG und 188 Abs. 4 SGB V ergibt.
  2. Und die Pflicht sich gesetzlich zu versichern nach § 5 SGB V.

Studenten sind versicherungspflichtig in der GKV, es sei denn

  • sie stellen einen Antrag auf Befreiung binnen 3 Monaten nach Aufnahme des Studiums UND
  • weisen das Bestehen einer privaten Krankenvollversicherung nach.
Kommentar von iceman962 ,

Ich habe es oben genau so hingeschrieben, ich kann ja nichts dafuer, dass der antrag genau so heisst.
und es hat auch jeder verstanden was gemeint war

Danke kevin

Kommentar von Gerneso ,

So so, der Antrag heißt also so.... Geht es um den Antrag den es gar nicht gibt und den Du deshalb auch nicht gefunden hast?

Es heißt "Befreiung der Pflicht sich gesetzlich zu versichern" - nicht "Befreiung der gesetzlichen Pflicht".

Aber wenn das die Studierenden heute schon überfordert....

Kommentar von iceman962 ,

Sieh dir am besten mal Norberts Kommentar dazu an, vielleicht erleuchtet das deine Welt etwas...

Kommentar von Apolon ,

Bitte richtig lesen!

Es gibt keine Befreiung der Krankenversicherungspflicht

Dies war ja auch nicht die Frage!

Formular zur Befreiung der gesetzlichen Krankenversicherungspflicht?

Dies war die Frage!

Wenn er sich privat versichern möchte (z.B. wenn ein Elternteil privat versichert ist und er dort mitversichert ist) muss er sich von der gesetzlichen Krankenversicherungspflicht befreien lassen!

Kommentar von iceman962 ,

Danke sehr!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community