Frage von Snoopy84j,

Formular Lohnabrechnung

Hallo,

ich benötige für einen Vortrag ein Word-Dokument o.ä. einer DATEV-Abrechnung.

Ich möchte eine fiktive Lohnabrechnung erstellen.

Ich würde mich freuen, wenn mir einer sagen könnte, wo ich das im Netz runterladen kann.

Es muss nichts kompliziertes sein, mit Formeln der berechnung der lohnnebenkosten o.ä. .

Vielen Dank im Voraus

Sven

Hilfreichste Antwort von naomimcmorris,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Eine DATEV-Abrechnung gibt es nur von DATEV. Ähnliche Abrechnungen z.B. mit Lexware sind kostenpflichtig. Aber Sie können sich Ihr Gehalt im Internet kostenlos ausrechnen:

Kostenloser Gehaltsrechner: http://www.nettolohn.de/

Dort wird der Lohnsteuer-/Soli-/Kirchensteuerabzug, sowie die Sozialabgaben
- Rentenversicherung (19.9%) - Arbeitslosenversicherung (2.8%) - Pflegeversicherung (2.2%) + AN Kinderloszuschlag 0.25% - Krankenversicherung (14.9% ab 1.1.11: 15,5%) berechnet.

Kommentar von Snoopy84j,

Vielen Dank für die schnelle Reaktion, nur leider geht es mir nicht um die Errechnung der Lohnnebenkosten, sondern um eine selbst erstellte Beispiel-Lohnabrechnung.

Zur Not muss es auch keine original DATEV-Abrechnung sein.

Kommentar von naomimcmorris,

auf nettolohn.de erhalten Sie am Ende eine Art Lohnzettel. Ich kenne ansonsten nur noch diesen Lohn- und Gehaltsrechner zum downloaden: http://www.freeware-download.com/Firmensoftware/Lohn-Gehaltsabrechnung/ Die anderen Programme sind kostenpflichtig.

Antwort von Laura10709,

Hallo. Ich bräuchte auch so ein Blanko-Formular. Wie hast Du damals das Problem gelöst?? Vielen Dank im voraus für Deine prompte Antwort.

Antwort von minus4ever,

Bei Google einfach Lohnabrechnung eingeben, dann auf Bilder und siehe da...viele Beispiele...

http://www.personal.gerotax.de/images/lohnabrechnung.jpg

Ich hoffe damit geholfen zu haben.

Gruß

Minus

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community