Frage von LunaDeliah, 22

Formen Pneumonie?

Hallo zusammen,

ich muss derzeit über Pneumonie recherchieren und dazu soll ich die 3 häufigste Formen rausschreiben. Leider finde ich die meisten Seiten im Netz viel zu unübersichtlich, da Pneumonie in so vielen Bereichen abgeteilt ist, was mich zusätzlich verwirrt.
Kann mir hier jemand helfen? 😂

Antwort
von kleinerhelfer97, 14

2.1.1 Alveoläre Pneumonie
Bei der alveolären Pneumonie spielt sich die Entzündung innerhalb der Lungenbläschen (Alveolen) ab. Man kann sie weiter in zwei Unterformen unterteilen:

Bronchopneumonie: Bronchopneumonien sind multifokale Herdpneumonien, bei denen die Entzündung von verschiedenen Infektionsherden der Bronchien auf das Lungengewebe übergreift. Die Entzündung kann ein oder mehrere Lungenläppchen betreffen und tritt meist in mehreren Lungenlappen gleichzeitig auf. Eine Bronchopneumonie kann endobronchial, peribronchial oder hämatogen entstehen.

Lobärpneumonie: Ein ganzer Lungenlappen ist von der Entzündung betroffen. Diese Form ist durch einen Ablauf in typischen Stadien charakterisiert und ist im Gegensatz zur Bronchopneumonie territorial gebunden. Man unterscheidet nach dem Sitz der Infektion weiter in:
Unterlappenpneumonie
Mittellappenpneumonie
Oberlappenpneumonie

2.1.2 Interstitielle Pneumonie
Die interstitielle Pneumonie betrifft nicht die Alveolen, sondern das Interstitium, d.h. die schmale Bindegewebsschicht zwischen den Alveolen und den Blutgefäßen. Die Ursachen - soweit sie überhaupt identifizierbar sind - können unterschiedlich sein. Unter anderem kommen Infekte und inhalative Noxen (z.B. Zigarettenrauch) in Betracht.
Interstitielle Pneumonien durch Infekte entstehen meist dadurch, dass Erreger von den Alveolarmakrophagen aufgenommen und ins Stützgewebe verschleppt werden.
Interstitielle Pneumonien können nach ihrem Verlauf weiter unterteilt werden in:
akute interstitielle Pneumonien (AIP)
chronische interstitielle Pneumonien (z.B. Lipidpneumonie)
Interstitielle Pneumonien, deren Ursache unbekannt ist, werden als idiopathische interstitielle Pneumonien (IIP) bezeichnet. Zu ihnen zählen unter anderem die bei Rauchern vorkommende desquamative interstitielle Pneumonie (DIP) und die lymphoide interstitielle Pneumonie (LIP).

2.2 ...nach Ätiologie
Nach dem Ort der Ansteckung bzw. des Auftretens der Pneumonie unterscheidet man die
ambulant erworbene Pneumonie: Außerhalb einer medizinischen Einrichtung erworben (auch: communitiy acquired pneumonia, CAP)
nosokomial erworbene Pneumonie: Durch Mikroorganismen hervorgerufene Erkrankung, die in zeitlichem Zusammenhang mit dem Aufenthalt in einer medizinischen Einrichtung (z.B. einem Krankenhaus) steht
Die im Krankenhaus erworbene Pneumonie heisst auch "hospital acquired pneumonia" (HAP).
Eine weitere Untergruppe ist die "ventilator associated pneumonia" (VAP), im Deutschen als Beatmungspneumonie bezeichnet.

2.3 ...nach Begleitumständen
Nach den Umständen des Auftretens unterteilt man Pneumonien in die
Primäre Pneumonie: Tritt bei vorher Gesunden auf. Eine Sonderform der primären Pneumonie ist die Neugeborenenpneumonie.
Sekundäre Pneumonie: Tritt bei Personen mit vorliegenden Grundleiden auf. Gefährdet sind besonders Patienten mit Erkrankungen, die das Immunsystem schwächen darunter
-angeborene Immundefekte (z.B. Severe Combined Immunodeficiency)
erworbene Immundefekte (z.B. HIV-Infektion, Leukämie)
-Diabetes mellitus
-Herzerkrankungen (z.B. Herzinsuffizienz)
-Chronische Erkrankungen der Atemwege (z.B. COPD)
-Krebs
-Alkoholismus
-Bettlägerigkeit (verschlechtert Lungendurchblutung)
-Krankenhauspatienten, besonders beatmete Patienten auf Intensivstationen

Retentionspneumonie: Pneumonie, die durch eine Verlegung der Atemwege hervorgerufen wird.

2.4 ...nach klinischem Verlauf
typische Pneumonie (= alveoläre Pneumonie)
atypische Pneumonie (= interstitielle Pneumonie)

Quelle: http://m.flexikon.doccheck.com/de/Pneumonie

Antwort
von Griesuh, 6

http://flexikon.doccheck.com/de/Pneumonie

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten