Frage von Ghanasoccer, 30

Formelbarierter Zeilenumbruch lässt sich nicht mit der automatischen Zellenhöhe kombinieren. Oder gibt es dafür einen extra Weg in Excel?

Ich habe eine Zelle, welche den Zeilenumbruch aktiviert hat und der Inhalt ist:

="INHALT"&ZEICHEN(10)&"INHALT"&ZEICHEN(10)&"INHALT"

Das kommt dabei raus:

INHALT

INHALT

INHALT


Eingestellt habe ich ebenso: Start->Zellen->Format->Zellenhöhe automatisch anpassen

Mit Text, welcher nicht auf Formeln basiert funktioniert die automatische Zellenhöheanpassung auch, aber eben bei diesen Formeln nicht.

Hilfe !?!

Expertenantwort
von schmiddi1967, Community-Experte für Excel, 21

Also ich habe das jetzt mal mit folgender Formel getestet und das klappt wunderbar:

=SVERWEIS($C$1;$E$1:$F$2;2;0)&ZEICHEN(10)&SUMME($A$1:$A$5)&ZEICHEN(10)&$A$8/8,9

Ich habe nur gemerkt das ich einmal den Zellenumbruch rausnehmen und wieder reinmachen musste und erst danach die automatische Zellenhöhenanpassung nehmen.

Kommentar von Ghanasoccer ,

Ok. Leider kann ich das für die sehr einfache Formel nicht nachstellen. Auch wenn ich deinen Trick verwende. Automatisch bleibt es einfach eine Zeile hoch, und mehr halt nicht...

Kommentar von Ghanasoccer ,

OK !

Hat sich geklärt. Hatte offensichtlich unter Zelle formatieren->Textsteuerung->An Zellgröße anpassen eingeschaltet, was den Prozess offensichtlich gestört hat.

Kommentar von Ghanasoccer ,

Schwachsinn... Sry geht wieder nicht. Ich habe gerade die eigentliche Formel eingefügt. Und jetzt gehts wieder nicht!

Kommentar von Funfroc ,

Bei mir funktioniert das auch ganz normal.

Vielleicht wäre es sinnvoll du stellst mal eine neue Antwort hier rein mit Screenshot von der Ansicht und Screenshot von den gemachten Einstellungen.

Kommentar von schmiddi1967 ,

Mir ist gerade folgendes aufgefallen, die automatische Spaltenhöhe brauche ich wenn ich den Umbruch drin habe gar nicht aktivieren. Es reicht wenn der Umbruch drin ist und ich dann die Formel eingefügt habe die Zellenausrichtung von unten nach oben zu ändern :))

Kommentar von Ghanasoccer ,

Vielleicht ist die Datei einfach zu groß. Die Datenüberprüfung schaffts auch nicht mehr...

Wo sind die Limits?

Kommentar von schmiddi1967 ,

Naja, dass Limit hängt auch immer davon ab was für Formeln oder Makros automatisch ausgeführt werden oder welche sogar eine permanente Überwachung grosser Bereiche ausübt. Man kann mit einer Index Formel die eine Spalte überwacht Excel killen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten