Formel und Name aller im Wasser gelösten Stoffe der beiden fehlingschen Nachweislösungen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Moin,

also, die Fehling-1-Lösung ist eine verdünnte Kupfer-II-sulfat-Lösung; deren Formel so aussieht:

CuSO4 (aq)
Das "aq" bedeutet dabei "in Wasser gelöst" (vom englischen "aqueous" für "wässrig" bzw. "in Wasser gelöst").

Die Fehling-2-Lösung ist eine alkalische Kalium-Natrium-Tartrat-Tetrahydrat-Lösung; diese enthält:

NaOH (aq) (Natronlauge oder genauer Natriumhydroxid in Wasser gelöst)
KNaC4H4O6 · 4 H2O (aq) (Kalium-Natrium-Tartrat-Tetrahydrat in Wasser gelöst).

Wenn du die Formel vom Tartrat (Salz der Weinsäure) genauer wissen musst, guckst du hier:

KOOC–CH–CH–COONa
              I       I
          HO     OH

Das Salz wird auch als "Seignettesalz" bezeichnet.

Wenn du Fehling-1 und Fehling-2 zusammenschüttest, erhältst du das Fehling-Reagenz. Es enthält dann zusätzlich einen Tartrat-Kupfer-Komplex, den aufzuschreiben mit den Mitteln in diesem Forum nicht möglich ist. Aber guckst du hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/Fehling-Probe

(zweites Bild von oben)

LG von der Waterkant

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?