Frage von Nadasdy80, 30

Forderung Enercity beglichen trotzdem kein Strom wegen Abschlag?

Hallo zusammen, ich hoffe ihr könnt mir evtl noch ein paar Ratschläge zu meinem Problem geben. Am 19.08. wurde mir von meinem Energielieferanten der Strom abgeklemmt (ich gebe zu, es war berechtigt). Heute habe ich endlich die geforderte Summe zusammen bekommen und auch direkt per Bareinzahlung gezahlt. Danach bin ich zu meinem Stromanbieter gefahren und habe die Belege dort vorgelegt. Der SB dort überprüfte meine Kundennummer und teilte mir dann mit, dass ja am 28.08 der neue Abschlag fällig war in Höhe von 94 Euro, diesen muss ich jetzt erst bezahlen, eher würde mir der Anschluss nicht frei gegeben werden. Ich weiß nicht mehr, wovon ich das noch zahlen soll, ich beziehe ALG 1 und musste für den Monat August sogar noch ALG 2 beantragen, weil ich aufgrund einer Sperrzeit nur anteilig ALG 1 für August bekommen habe. ALG 2 wurde mir aber nur für August bewilligt (weswegen ich auch kein Darlehen bekomme), dass ist aber für die Enercity heute drauf gegangen, einen Vorschuss auf ALG 1 bekomme ich auch nicht mehr bis zum Jahresende. Ist das denn rechtens, dass erst der Abschlag gezahlt werden muss (der Betrag ist noch nicht angemahnt), bevor die Enercity die Sperrung aufhebt? Was habe ich nun noch für Möglichkeiten? Verwandtschaft und Freunde können nicht helfen, Vorschuss ALG 1 bekomme ich nicht, ALG 2 hab ich keinen Anspruch mehr.

Ich danke schon mal für eure Ratschläge.

Liebe Grüße Jess

Antwort
von wilees, 22

Der Abschlag war am 28.8. fällig - also hast Du noch Schulden beim Versorger. Wie sieht das mit den Gebühren, für das Entsperren des Stromzählers aus? Denn die werden wohl auch noch zusätzlich vorab gefordert werden.

Kommentar von Nadasdy80 ,

Ich habe die Forderung auf dem blauen Zettel und die Sperrgebühr von knapp 97 Euro bezahlt (insgesamt über 530 Euro). Offen ist jetzt noch der neue Abschlag von Ende August.

Kommentar von wilees ,

Über die Brücke gehe ich nicht. Versorgungsunternehmen verlangen i.d.R. auch eine Gebühr für das Entsperren.

Kommentar von Nadasdy80 ,

Die Entsperrgebühr hab ich heute mit entrichtet,  waren 96,20 €, die auf den Betrag von 442 € zusätzlich drauf kamen. Jetzt ist nur noch der Abschlag von 94 € offen, der Ende August anfiel. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten