Frage von Catharina1805, 35

Ford Focus Tunier springt immer erst nach mehreren Startversuchen an, was kann es sein?

Hallo an alle, ich habe mir letzte Woche von Privat einen Ford Focus Tunier aus 2003 gekauft. Habe ihn dann ca. 1 Kilometer zu mir gefahren ohne Probleme, auch nicht beim Starten. Habe ihn dann zwei Tage später hier gestartet zum umparken, und da brauchte er ca. vier/fünf Sekunden bis er vernünftig ansprang. Seit heute habe ich das Problem, dass er mehrere Startversuche braucht. Mal springt er beim zweiten Mal an, mal erst beim sechsten oder siebten Versuch. Er klackt dann nur beim Schlüssel umdrehen. Wenn er sich dann entschliesst anzuspringen, dann aber ganz normal ohne irgendwelche Probleme. An der Batterie liegt es definitiv nicht, da er auch bei überbrückung nur anspringt, wenn er Lust hat. Es ist immer nur dieses klacken. Ausserdem geht sowohl Radio, als auch Licht und alle anderen Leuchten Es leuchten alle Leuchten normal und wenn er an ist, läuft er auch einwandfrei.

Kann mir bitte wer helfen? Noch dazu, ich habe von Autos so viel Ahnung, wie ein Hase vom Kochen. :-)

Lieben Dank!

Antwort
von IMarcus, 17

Hallo, hast du mittlerweile eine Lösung gefunden? Habe momentan das gleiche Problem mit meinem Focus. 2009 1,6 Duratec, 83 PS, 65000 km, Checkheft gepflegt. Es scheint, als würde der Motor den Sommer nicht mögen. Und Kurzstrecken auch nicht. Meine momentane Lösung: einmal versuchen, ganz normal zu starten, Schlüssel zurück, Zündung Stufe 2, Gas durchtreten und getreten lassen, und dann starten. Sobald er kommt, Fuß vom Gas. Die Focus-Motoren sind Langstreckenläufer und scheinen auf kurzen Strecken abzusaufen... Beim Gastreten gehen beim Starten die Klappen oder was auch immer ganz auf und er zieht durch. Tipp vom Ford-WS-Meister. Und jetzt noch mein persönlicher Trick, weil meiner heute gar nicht mehr wollte: 1. Gang rein und das Auto 2-3 mal schaukeln, also gegen schieben und zurückkommen lassen. Irgendwas hat das im Motor bewegt. danach schnurrte er sofort wie ein Kater. aber weder das eine noch das andere kann eine Dauerlösung sein. Auch nicht dass Google voll ist mit "Focus startet nicht", aber keine Lösung liefert. ich werde morgen meine Fordwerkstatt aufsuchen, da ich den Fehler momentan reproduzieren kann. Zumindest konnte ich es vorhin. Vielleicht finden die was. Die sind echt super und drehen mir auch nix überflüssiges an. Ich werde berichten...

Kommentar von Catharina1805 ,

Hey, ich war einige Tage später direkt bei Ford und da kam dann heraus, dass sowohl die Batterie, als auch der Anlasser im Eimer waren. Erst war wohl eine zu schwache Batterie, und da dadurch der Anlasser nicht richtig bedient wurde, hat er auch den Geist aufgegeben. Nachdem dieses behoben wurde, sprang der Wagen wieder einwandfrei an.

Liebe Grüße

Antwort
von IMarcus, 13

Hallo Catharina,

bei mir war es tatsächlich auch der Anlasser. Wurde heute erneuert. Batterie ist bei mir OK. Aber ist schon komisch, was so ein kaputter Anlasser für Reparaturvorschläge hervorbringen kann. Vorallem, wenn er den Motor mal startet, dann wieder nicht und im kalten Zustand gar keine Probleme macht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten