Frage von GRUENLINGALEX, 143

Ford focus 2013 kurzschliesen?

Hallo ich habe leider den letzten Schlüssel meines ford focus verloren. Dieser steht leider momentan mitten in einen Parkhaus und das seit einer Woche weil ich meine schlüsselnummer nicht mehr habe.

Nun muss das Ding raus zum Händler warscheinlich muss da ja jetzt komplett ein neues schloss rein.

Meine Frage ist damit ich mir die abschlep kosten sparen kann ob das kurzschliesen bei den Ford Focus echt einfach nur plus und minus unter dem Lenkrad schloss ist oder gehört da mehr dazu?

Aufmachen würde der ADAC bloß der tut mir die Kiste nicht kurzschliesen.

PS. Ja es ist mein Fahrzeug ;)

LG Alex

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von IXXIac, 22

Hallo

- beauftrage eine "fähige" KFZ Werkstatt mit der "Komplettlösung" deines Problems also auch die Abholung . Versuche es mit deiner Stammwerkstatt die kennt dich und hat alle Unterlagen

- diese Stammwerkstatt kann auch einen Nachschlüssel bestellen es reicht die Fgst Nr

- ansonsten solltest du einen Besitznachweiss organisieren zb das Original oder eine beglaubigte Kopie das KFZ Schein oder Brief

- ein Türschloss, die WFS und die Lenkradsperre sind "knackbar". Wie muss nicht jeder Wissen aber jeder KFZ Mechatroniker mit Erfahrung auf dem Baumuster kann sich das denken oder ausprobieren. Es gibt Hersteller die dafür geheime Routinen haben.

- die Knackis haben unterschiedliche Methoden zum Ziel zu kommen aber meist jammen und/oder kopiern die einen Originalschüssel es reicht wenn die auf 20-50Meter Umkreis vom Auto rankommen oder bei Easykey Funkschlüssel wenn das Auto vor deiner Garage steht und dein Schlüssel 5 Meter daneben am Schlüsselbrett im Flur hängt

- Der ADAC darf "Notöffnen" aber keine WFS aushebeln. Aber ADAC Werkstätten/Abschlepper können Notöffnen und zu einer Werkstatt schleppen das gilt meist als Panne und ist je nach Mitgliedstatus "kostenlos". 

- Bei unklarem "Schlüsselverlust" ist besser man erneuert die Schliesszylinder in Türen/Deckel und Lenkradschloss. Man kann zwar die alten Schlüssel "rausprogramieren" aber damit verhindert man nur das wegfahren nicht das Öffnen. Und wenn ich das Auto auf bekomme kann man zb über OBD die WFS "austricksen". Spätestens wenn das Auto dann geklaut wird fragt die Versicherung nach denn Schlüsseln.


Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 28

Du brauchst den Schlüssel, um die Wegfahrsperre zu deaktivieren.

Und du brauchst den Schlüssel, um das Lenkradschloss zu öffnen.

So einfach, wie es im Film gezeigt wird, gehts zum Glück nicht. Sonst würden die Sperren keinen Sinn machen.

Antwort
von Redgirlreloadet, 44

Selsbt wenn du es schaffst das Ding Kurz zu schliesen was  eigentlich keine Kunst ist......

Schon mal überlegt was Mit dne Lenkradschloß passiert wenn du versuchst Ohne das ein Schlüssel steckt los zufahren ?

Kommentar von GRUENLINGALEX ,

Naja flacher Schraubenschlüssel rein rammen :D? Nee ist okay ich glaub ich versuche es irgendwie anders hin zu bekommen

Kommentar von Redgirlreloadet ,

beiß in dne Sauren Apfel und zahl die 150€ fürs abschleppen der schaden wen du jetzt experimente machst wird größer

Antwort
von Spezialwidde, 43

Vergiss es, Wegfahrsperre ;-) So ohne Weiteres läuft da nichts.

Kommentar von GRUENLINGALEX ,

Deswegen muss man sie ja doch überbrücken dachte ich plus minus und dann noch ein Kabel an die Zündung oder so und dann sollte es angehen? Oder irre ich mich

Kommentar von cruscher ,

Stimmt ja! Die Sperre bekommst du NUR mit dem Schlüssel weg xD

Kommentar von Spezialwidde ,

Da irrst du dich, eine Wegfahrsperre soll GENAU DIES verhindern! Und das tut sie auch

Antwort
von Janek635, 64

Das geht nicht so leicht wie in jedem Aktion Film.

Kommentar von GRUENLINGALEX ,

Ja das ist klar aber die Polen schaffen es auch innerhalb von 2 minuten ein Auto von außen zu öffnen und es fahrbereit zu bekommen.

Kommentar von Redgirlreloadet ,

Du solltets nicht alle Märschen die erzählt werden glauben.

Kommentar von Mepodi ,

schön wärs! einem Kumpel wurde das Auto über Nacht geklaut als wir in Polen waren

Antwort
von SKR700, 65

Einfach kurzschliessen hilft nicht. Die Wegfahrsperre wird etwas dagegen haben. Eventuell kann man mit einem Notstartcode die Wegfahrsperre kurzfristig deaktivieren (ob das bei Ford auch geht, sollte der Freundliche wissen).

Kommentar von GRUENLINGALEX ,

Wenn ich einfach beim nächsten Vertrags Händler nachfrage ob er es macht? Weil der ADAC weigert sich ja strickt das zu machen :D

Kommentar von Redgirlreloadet ,

Der Wegfahrsperre ist das das Kurz schliesen egal, die verhindert nur das zünden bei Manipolierten schloss, ist aber egal er würde nicht weit kommen nach ner halben Lenkrad drehung rastet das schloß ein und der Wagen wird unlenkbar

Antwort
von DasFussl, 41

Schlag doch die Scheibe ein, du hast ja Beweise, dass es dein Gefährt ist, die Scheibe musst du halt nur selbst bezahlen 😂

Kommentar von GRUENLINGALEX ,

Naja das reinkommen ist nicht das Problem das starten ist das Problem :D

Kommentar von DasFussl ,

Hm... Haste denn keinen Kollegen mit 'ner Anhängerkupplung, mit Seil? :D dann könnte er dich zum Händler ziehen. Wäre halt nur schlecht, wenn die Lenkradsperre drin ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten