Frage von Jocker62, 114

Ford Fiesta Lenkradschloss defekt ! Wie vorgehen?

Hallo liebe Autofreaks ! Ich habe einen Ford Fiesta 4 ,Bj.02 97,,mit 37kw,Typ:928, JBS ! Das Lenkradschloss rastet bei eingesteckten Schlüssel in der Nullstellung ein,was der TÜV bemängelt. Nun muß ich den Fehler herausfinden! Die Reparatur werd ich selber durchführen. Was könnte oder ist die Ursache? Vielen Dank für Euere Hilfe !!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LukeLukas, 77

Der Fehler ist ein ausgelutschtes Zündschloss in Verbindung mit einem abgenutzten Schlüssel.

Mach Dir nicht die Mühe, das reparieren zu wollen, keine Chance.

Hol Dir vom Autoverwerter ein Zündschloss mit Schlüssel und bau das komplett ein. Wenn der Fiasko eine Wegfahrsperre hat, dann musst Du noch den Transponder umfrickeln.

Antwort
von LordGrayham, 75

kenn mich mit der mechanik dahinter nicht so gut aus, hab trotzdem ne einfache, aber radikale methode:

hilft dir jetzt vllt nicht weiter...

schlüssel abziehen und lenkrad einrasten lassen. dann kräftig dagegentreten bis das lenkradschloss abbricht... als letzte instanz versteht sich;) 

Kommentar von rockerholic ,

Absoluter Pfusch und extrem fahrlässig. Davon mal abgesehen, dass es glaube ich nicht einfach ist das lenkradschloss abbrechen zu lassen, kann es auch durchaus passieren, dass irgendwas dadurch die Lenkung blockiert. Seien es Bruchstücke vom Lenkradschloss oder was auch immer . Wenn es richtig doof läuft, dann sogar noch während der Fahrt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten