Ford Fiesta (Bj. 2001): Sicherung der Benzinpumpe springt beim Starten raus, woran kann es liegen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Erstmal: Den Sicherungswert zu erhöhen ist grob fahrlässig. Zumal du weisst, dass ein Fehler vorliegt. Nicht umsonst hat die Sicherung 10A, weil das Kabel für eine höhere Belastung nicht ausgelegt ist.

Der Defekt liegt entweder an der Pumpe selbst, oder am Kabel. Was genau es ist, kann man aus der Ferne nicht abschätzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DochLaptop
20.07.2016, 21:11

Ein Kumpel (gelernter KFZ-Mechatroniker) gab mir den Tipp das mal zu probieren falls Steck in die Pumpe gekommen ist. Hat bei den ersten malen ja auch noch gut geklappt. Danke für deine Antwort!

0

An Deiner Stelle würde ich mal die Kabel untersuchen. Ist bestimmt irgendwas abisoliert oder gebrochen und gibt deswegen Kurzschluss.

Und Finger weg von stärkeren Sicherungen.........

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde erst mal versuchen den stecker von der Pumpe ab zu machen und zu sehen ob dann die sicherung durchknallt. wenn ja, dann wird es am Kabelstrang liegen. wenn nein, dann ist die Pumpe hinüber und austauschwürdig...

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möglicherweise ein Kabelbruch in Verbindung mit Kurzschluss. Da musst du das Kabel kontrollieren oder austauschen. Ich glaube weniger das es die Benzinpumpe an sich ist.

Eine stärkere Sicherung einsetzen kann noch fataler sein wenn es ein Kurzschluss ist oder wolltest du dein Auto abfackeln?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung