Folsäurewert?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi,

nur Spurenelemente supplimentieren, wenn nachweislich ein Mangel besteht!

Mit nachweislich meine ich nicht nur am Papier, sondern auch Auswirkungen bemerkbar.

Unser Körper ist durchaus darauf eingestellt vorübergehend mit gewissen Stoffen unterversorgt zu sein, allerdings wird es bei kürzer- und längerfristiger Überversorgung problematisch, diese Stoffe lagern sich ab oder werden, wenn möglich ausgeschieden, das kann Organe belasten!

Supplimentierungen auch unbedingt auf Erfolg beobachten. Sehr oft kann der Körper aus verschiedenen Gründen die Zusätze nicht verwerten. Diese Gründe können von einer gestörten Darmflora, fehlende Kombinationen von Zusatzstoffen bishin zu schlechten Präparaten sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ArchEnema
28.06.2016, 13:16

Folsäure ist kein Spurenelement, sondern ein B-Vitamin.

1

Alle B-Vitamine sind Wasserlöslich. Dann scheidet der Körper das überschüssige Vitamin über den Urin wieder aus. Nur kurzfristig kann es zu Vitaminüberdosierungserscheinungen kommen, die aber bei der Folsäure / "Vitamin M" sind keine bekannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannste ignorieren, ein Zuviel an B-Vitaminen wird einfach ausgepieselt (da wasserlöslich).

Zu hohe Folsäure-Werte haben keine klinische Bedeutung.

Quelle: http://www.internisten-im-netz.de/de\_fols-ure\_1344.html

Kritischer wären fettlösliche Vitamine (A, D, E, K), wo mindestens Vitamin A in zu hohen Mengen giftig werden kann.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das mit dem wasserlöslich und zuviel wird ausgeschieden kenne ich eigentlich aus. Nur verstehe ich dann nicht, dass bei der Blutuntersuchung der Wert zu hoch war. Wenn doch ein zuviel ausgeschieden wird, sollte der Wert doch eigentlich auch unter Höchststand der Norm bleiben, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lindea
29.06.2016, 16:21

Soweit die Theorie ;-) In der Praxis ist jeder Körper individuell und funktioniert nicht unbedingt nach Plan! Sonst würde es niemals Überversorgungen geben. Ich kenne einen Fall, in dem zuviel Folsäure (weil es wird Frauen mit Kinderwunsch ja ohne vorherigen Check verschrieben) Hautprobleme verursacht hat. Das Zuviel wurde über die Haut ausgeschieden... .

0

Was möchtest Du wissen?