Folsäure bei Kinderwunsch Erfahrungen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Folsäure sollte die Frau nehmen ab Kinderwunsch, damit das Kind die Folsäure abbekommt, da es bei einem Mangel daran zu Fehlbildungen kommen kann. Es hat aber nichts mit der Möglichkeit schwanger zu werden zu tun.

Man sagt dass eine Frau innerhalb eines Jahres schwanger wird. Wenn nicht sollte dann beim Frauenarzt ein Termin gemacht werden, um einmal alles genau zu untersuchen. Du solltest dich jetzt schon mal schlau lesen, wie dein Körper genau funktioniert, wann du fruchtbar bist und wie du das an deinem Körper merken kannst. Du könntest auch eine Badaltemperaturkurve über ein paar Zyklen erstellen und zum Termin beim FA mitnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roblea1202
13.08.2016, 18:57

Dies tue und kann ich alles, Dankeschön 😇

0

Folsäure hilft nicht beim Schwangerwerden.

Eine gute Folsäureversorgung beugt Fehlbildungen des Nervensystems (z.B. dem offenen Rücken) beim Ungeborenen vor. 

Das Nervensystem bildet sich sehr früh in der Schwangerschaft aus, weswegen Frauen mit Kinderwunsch empfohlen wird, schon vor Eintreten der Schwangerschaft auf eine gute Folsäureversorgung zu achten. Dies kann durch die Einnahme spezieller Präparate ermöglicht werden.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube, so pauschal kann man das nicht sagen. Ich habe keine Folsäure genommen und bin nach sieben Monaten schwanger geworden.

Mein Tipp: Nicht so viel darüber nachdenken! Sex soll Spaß machen und nicht nur noch der Fortpflanzung dienen. Der Kopf spielt eine große Rolle. Ich hab schon viele Paare erlebt, die erst, nachdem sie es aufgaben, schwanger geworden sind, also geht ganz entspannt an diese Sache.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roblea1202
15.08.2016, 00:24

Dankeschön, wir machen uns aber egt kein Stress 👼🏼

0

bei uns hat es mit dem günstigen Folio ganz gut geklappt später dann in der schwangerschaft sind wir dann auf Fembion auf anraten des Arztes gewechselt.  Nur geduld bei meiner Cousine hat es rund 10 jahre gedauert, allerdings waren diese viel getrennt / wenig zeit.  Auch kann es auch längere zeit dauern wenn man vorher lange die pille genommen hat , ausnahmen bestätigen aber die Regel , eine Bekannte wurde schon nach 2 monaten  schwanger ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roblea1202
13.08.2016, 18:56

Nahm die Pille fast 5 Jahre, Dankeschön 😔

0

Ihr wollt ja schon länger ein Kind. Dann solltest du mal zum Frauenarzt und dein Freund zum Urologe. Dann wisst ihr Bescheid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roblea1202
13.08.2016, 05:07

An meinem Freund liegt es nicht, der ist damals schon fast Papa geworden, mit seiner Exfreundin. (Ungeplant) sie hat die Kinder leider verloren im 5ten Monat

0
Kommentar von sodbrenna
13.08.2016, 05:38

Vielleicht macht ihr euch einfach zu viel Streß? oft ist es ja auch passiert, wenn die Paare nicht mehr daran geglaubt haben. Einfach mal nicht mehr dran denken, Leben leben. Vielleicht mal WE weg fahren? Lg

0
Kommentar von sodbrenna
13.08.2016, 05:46

hast du schon mal diese fruchtbarkeitstagemesser ausprobiert? ist mir grad eingefallen. hat meine schwester benutzt.

0
Kommentar von Roblea1202
14.08.2016, 18:28

Ja das tue ich, danke für die Liebe Antwort.
Stress machen wir uns eigentlich nicht so.
Wir haben Sex wenn wir es möchten aber achten natürlich ein bisschen auf die fruchtbaren Tage.

0

Nein, also Folsäure allein begünstigt mit Sicherheit nicht die Empfänglichkeit. Da müsste schon ein gravierender Mangel bestehen und selbst dann hat das nichts mit Schwangerschaft zu tun. Bringt nur wieder Geld für die Unternehmen. Wenn es in ein paar Monaten nicht klappt lieber zum Hausarzt gehen und wirkliche Methoden zur Wahrscheinlichkeitserhöhung erörtern. Alles Gute 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roblea1202
13.08.2016, 05:08

Dankeschön

0