Frage von robin1102, 82

Folien für den Tageslichtprojektor ausdrucken - wie funktioniert das?

Hallo,

ich soll für meine Lehrerin (ich habe mich freiwillig gemeldet) eine Folie von ihr nochmals sauber nachschreiben. Ich habe mir überlegt, dass ich das auch am PC machen könnte und statt normales A4-Papier die Folie in das Fach legen könnte. Geht das so einfach?

Folie: Ich weiß nichts über die Folie, außer, dass sie auf beiden Seiten glatt ist Drucker: Brother MFC-J4625DW 4 in 1

Ich hätte die alte Folie einfach mit Word abgeschrieben und wie gesagt das Papier durch die Folie ersetzt und dann das Word-Dokument ausgedruckt.

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Bitte keine Scherzantworten!

Antwort
von SeifenkistenBOB, 34

Für beides gibt es jeweils spezielle Folien. Folien, die zur Handbeschriftung durch Folienstifte gedacht sind, sollte man nicht in den Drucker legen, denn die Tinte lässt sich dann auch nach vermeintlichem Trocknen noch sehr leicht verschmieren. Das Resultat nach dem Transport in die Schule wäre dann wunderbare Schmierkunst.

Druckerfolien sind speziell beschichtet, sodass die Druckertinte festgehalten wird und eintrocknen kann.

Wenn die beiden Folien identisch erscheinen, kannst du mal ausprobieren, ein Eck der bereits beschriebenen Folie (sofern sie nicht mehr gebraucht wird) unter Wasser zu halten. Wenn die Oberfläche glibberig wird, dann müsste es eine Druckerfolie sein.

Wenn du deine Lehrerin per Email erreichen kannst, dann kannst du sie ja auch fragen, ob sie das weiß, welche Folien sie verwendet.

Antwort
von Klecksy, 49

Hallo, 

theoretisch funktioniert das wo wie du es beschrieben hast. Die Folie muss allerdings für deinen Drucker gemacht sein. d.h. Laserdrucker -> OHP- Folie für Laserdrucker, Tintenstrahldrucker - > OHP - Folie für Tintenstrahldrucker. (OHP = Overheadprojektor)

Wenn deine Folie auf beiden Seiten glatt ist, nehme ich an das sie für Laserdrucker ist, meine für Tintenstrahl sind auf einer Seite leicht klebrig. 

Liebe Grüße

Klecksy

Kommentar von robin1102 ,

Also ich habe einen Tintenstrahldrucker? Meinste das funktioniert?

Ich habe eben nur die eine Folie und wenn ich das vermassel, fände ich das nicht so gut. Oder geht es einfach das danach wieder wegzuwischen, falls es nix wird?

Kommentar von GanMar ,

Wenn diese Folie nicht für Tintendrucker geeignet ist, wird die Tinte nicht trocknen. Das ist zwar nicht unbedingt eine Riesen-Sauerei, aber Du mußt die Folie dennoch danach wieder ordentlich sauber kriegen.

Folien für Tinterdrucker haben auch zwei verschiedene Oberflächen, davon läßt sich nur eine bedrucken. Ich gehe davon aus, daß die Folie zum Beschriften mit der Hand und Folienstiften vorgesehen ist.

Antwort
von Orimanin, 43

Also bei mir hat das funktioniert lass sie einfach ein paar sekunden länger drin liegen zum trocknen

Antwort
von Klecksy, 31

Hi, 

dann würde ich davon abraten, da die Tinte nicht "einsickern" kann. Das könnte deinen ganzen Drucker verschmieren/ kaputt machen. 

Kauf lieber in einem Schreibwarenladen/CopyShop eine Folie für Tintenstrahldrucker, meistens gibts die auch einzeln. 

Gruß Klecksy

Antwort
von SalzInDerMitte, 14

Hallo robin1102
Du hattest vor ~15 min eine Frage die aus dem System gelöscht wurde.
Wenn diese dich noch intressiert schreie mich an

SalzigeGrüße

Antwort
von SalzInDerMitte, 13

Du hattest eine frage die gelöscht wurde (vor~10min) Schreibe mir zurück kann dir was erklären

Antwort
von SalzInDerMitte, 11

Wenn du noch Interesse hast
Vor 51min wurde eine deiner Fragen gelöscht

Könnt dir antworten

SalzigeGrüße

Antwort
von SalzInDerMitte, 11

Falls du noch Interesse hast: vor 15 min wurde eine deiner Fragen gelöscht als ich dir antworten wollte

Für die Antwort schreibe mich unter diesem Kommentar an

Lg SalzInDerMitte:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community