Frage von berokl, 76

Folie hält einfach nicht auf der Stoßstange. Was macht der Folierer falsch?

Wir haben unser Auto folieren lassen. Alles hat wunderbar gehalten, bis uns jemand die Stoßstange kaputt gefahren hat. Neue Stoßstange zum Folierer gebracht, aber die Folie hält nicht mal 2 Tage, da löst sich schon wieder die Folie an den Kotflügeln und unter der Stoßstange. Allerdings waren es 2 verschiedene Folierer. Was macht der neue falsch, das die Folie nicht hält? Man steht sonst jede Woche wieder in der Werkstatt.

Antwort
von Silverhead2010, 39

Möglicherweise wurde die Stoßstange mal nano-beschichtet.

Dann muss der Folierer die Stoßstange zwangsläufig entfetten, eben mit Lackreiniger (nicht abrassiv). 

Ein Folierer muss das - im Grunde genommen - ja selbst wissen, ohne hier auf gute Frage.net angewiesen zu sein. 

Google doch einfach mal: "Auto folieren hält nicht auf Lack".

Antwort
von DriftMike, 61

Wie lange war der Abstand zwischen lackieren und folieren?

Kommentar von berokl ,

Moin, die Stoßstange war ab Werk schon lackiert. Unfall war im Dezember und die Folierung im März. Daran kann es nicht liegen

Kommentar von DriftMike ,

Da es zu einem Farbton passend sein muss gehe ich davon aus dass beide Folierer die idente Folie verwendet haben.

Spontan fallen mir noch 2 Dinge ein.

Das A und O beim folieren ist eine glatte, saubere und fettfreie Oberfläche, gewisse Reinigungsmittel sind nachfettend und somit nicht geeignet. (Aber sowas sollte ein Folierer eigentlich wissen).

Folie hat ein MHD, wenn die Folie zu alt ist garantieren die Hersteller für nichts mehr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten