Frage von nikeadidassport, 22

Folgen der Einführung von Grenzkontrollen?

und zwar sollen ja demnächst wieder grenzkontrollen eiingeführt werden und deswegegen sollen die aktien einzelner Unternhemen sinke. ich wollte fragen wieso die Aktien wegen der Grenzkontrollen sinken.

Antwort
von berkersheim, 5

Zu allen staatlichen Entscheidungen und Versäumnissen gibt es sowohl Verlierer wie Gewinner. Manchmal kommen mir Meldungen zu Europa vor wie folgende Meldung:

Herr E hatte einen Unfall. Glücklicherweise haben seine Schuhe keinen Kratzer davon getragen. Dann kommt viel Blabla und ganz am Ende ist zu lesen. Die Schuhe stehen frisch poliert vor seinem Krankenbett im Krankenhaus, in dem die Ärzte um sein Leben ringen.

Das ist dann immerhin noch eine vollständige Info, weil auch der letzte Satz nicht weggelassen wurde. Aber man hat den Satz schon ans Ende verbannt, in der Hoffnung, dass niemand das Blabla bis zu Ende liest.

Auch was die innere Sicherheit angeht und die geschützten Außengrenzen zu Europa, nachdem die Innengrenzen weggefallen sind, haben die Politiker wieder mal nur heiße Luft produziert. Ob mit der versprochenen wirtschaftlichen Angleichung (die in Wirklichkeit ein Auseinanderdriften ist), ob mit der Einheitswährung (die den einen billige Kreditkosten beschert und die anderen zu Zahlheinis deklariert) und ob jetzt mit der Überwachung der Außengrenzen: Wenn sich eine Großversprechung bewähren soll, zerbröseln die Versprechungen.

Schon als sich die Flüchtlingsströme noch vorwiegend über das Mittelmeer bewegten, hat man Italien allein gelassen und die haben dann einfach mal durchgewunken. Dass wir gesicherte Außengrenzen benötigen, um die offenen Innengrenzen zu erhalten, war von Anfang an bekannt, spätestens seit 2013. Und der Euroäische Elefant kreist (was immer viel Geld kostet) und gebiert noch nicht mal eine Mücke!

Dieses Europa ist ein einziges politisches Versagen, bei dem viel Geld der Bürger hin und her geschoben wird. Kaum ein entwickeltes Land hat derart löschrige Außengrenzen wie Europa. Aber typisch Politik: Sie verkünden uns ohne Unterlass die Vorteile (meist auch die nur erstunken und erlogen) und die Risiken verschweigen sie genauso wie ihre eigenen Versäumnisse.

Antwort
von danielschnitzel, 6

Das ist mehr Angst mache und Panikschieberei. 

"Die Grenzkontrollen sind notwendig, aber machen unsere Wirtschaft kaputt."
Die Polizei bzw. der Zoll wissen was sie tun, wirklich behindert werden da wenige. 

Folgen sind eher, dass wir vllt. öfter Terroristen schnappen oder sie erst gar nicht rein kommen, dafür kommen wir aber auch dem Überwachungsstaat näher.
Im übrigen ist das eh viel zu spät, sie Köln. Außerdem sind schon mindestens einige hundert IS-Angehörige und Tausende Sympathisanten in Deutschland eingereist.

Antwort
von sen34ta, 8

Weil der Kapitalismus alles im Ausland produziert und jetzt die Lieferung verzögert wird. Nun kommt die Rechnung. Hehehee

Antwort
von KlugwieGott, 9

tun sie nicht, sie jammern nur rum, dass sie keine leute bekommen, die billig arbeiten

Antwort
von Sheogorath, 12

Grenzkontrollen behindern den Personen- und Warenverkehr zwischen den betroffenen Ländern. Ein LKW-Fahrer zB muss dann vielleicht 2 Stunden warten, bis ihn mal jemand kontrolliert, damit er weiterfahren kann.

Das kostet natürlich Geld, denn die Waren kommen später an und der Mann bekommt natürlich trotzdem seinen Stundenlohn, die Fahrt ist also teurer. Manche Unternehmen werden davon natürlich stärker betroffen sein zB reine Speditionen oder Exportunternehmen mit vielen ausländischen Kunden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community