Förderunterricht Plicht Mathe?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also grundsätzlich ist der Förderunterricht ja nichts Schlechtes. Du verstehst etwas im Unterricht nicht und bekommst dann die Möglichkeit, es im Förderunterricht nocheinmal erklärt zu bekommen. Leider sind die Plätze da begrenzt und somit sind sie in der Regel für die Schüler da, die dauerhafte und langfristige Probleme haben. Wenn du also sagst, dass du sonst ganz gut zurecht kommst und nur diese eine Stunde/Aufgabe ein Problem war, glaube ich nicht, dass du deshalb zum Förderunterricht gehen sollst. Falls aber doch, ist es eine Chance für dich, die du dankend annehmen solltest! Es ist nicht "ich muss dahin", sondern es ist "ich darf dahin"... Denk mal drüber nach. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er kann dich nicht zum Förderunterricht zwingen. Er kann es dir nur anbieten bzw. nahelegen. Außerdem müssten deine Eltern dann sowieso erst so einen Zettel ausfüllen, den du bei der Schule abgeben musst, bevor du zum Förderunterricht gehen kannst. Bzw. du bekommst wenn dann eine Förderempfehlung, die von deinen Eltern unterschrieben werden muss - egal ob du ihn wahrnimmst oder ablehnst.

Dennoch fände ich es nicht in Ordnung wenn der Lehrer Streitigkeiten unter Mitschülern mit in die Note einfließen lässt. Das kann man klären und die Sache ist durch.

Vielleicht sprichst du ihn morgen mal darauf an. Jeder macht Fehler und kann etwas falsch verstehen. Kein Grund jemanden runterzumachen.

Lg Lfy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke nicht dass er dich wegen einer schlechten Mathestunde zum Förder schickt und selbst wenn musst du ja nicht hin sondern kannst das immernoch für dich entscheiden. Lass dir doch einfach von deinen Eltern bei den Hausaufgaben helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Horsepower 4321,
ich glaube nicht dass dein Lehrer morgen zu dir sagen wird dass du zu Mathe Förder musst,klar ist dass mit dem Test nicht gut gelaufen. Jedoch wird er dich,so ist meine Meinung, deswegen nicht zu Förder schicken.
Bei uns ist es so, dass man wenn man am Schuljahresende eine nicht so gute Note hat im nächsten Jahr zu Förder muss.

Hoffe ich konnte dir die Angst ein wenig nehmen

Mit freundlichen Grüßen SchokohaseBob:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?