Frage von cmsxoxo, 54

Fördert ein cheatmeal den Stoffwechsel?

Also ich habe mega Lust auf Schokoladen, wenn ich jetzt z.B. eine Tafel essen würde, hätte das grosse Auswirkungen auf mekne 6 wöchige Ernährungsumstellung.

Seit 6 Wochen esse ich weniger Kohlenhydrate und kein Zucker (unter 5%) sowie kein Fruchtzucker.

Dannach bzw morgen würde ich auch weiter machen.

Antwort
von DANIELXXL, 32

Schaden wird so ein kleiner cheat definitiv nicht.

Allerdings werden cheatdays von 99% der leute als ausrede verwendet, wenn sie einfach mal fressen wollen.

Das was du meinst, nennt sich refeed day.
Der Sinn eines Refeed days ist es den Stoffwechsel wieder anzukurbeln und die Speicher wieder komplett zu füllen (Glykogen..).

Allerdings sollte so ein Refeed day grösstenteils sauber durchgeführt werden.

das heisst du fährst an diesem tag einen moderaten überschuss mit "cleanen" Nahrungsmitteln.

Natürlich liegt da auch mal ein eis oder so drin, der sinn eines Refeed days (welcher oft als cheatday bezeichnet und ausgenutzt wird) ist allerdibgs nicht komplett zu eskalieren sondern gezielt seinen Stoffwechsel wieder auf Vordermann zu bringen.

Antwort
von TailorDurden, 38

Ich weiß nicht, wo ich anfangen soll... das meiste willst Du wohl eh nicht hören.

  1. Nach 6 Wochen NoCarb ist es sogar wichtig, mal wieder einen Loading-Day einzulegen. Schokolade ist dafür (normalerweise) aber das Falsche.
  2. Iss sie einfach, es wird Dich nicht umbringen.
  3. Hör mit dieser total bescheurten NoCarb-Diät auf. Das ist keine "Ernährungsumstellung", das ist selbstmotivierter Körpermissbrauch. LowCarb ist schon nicht besonders gesund.. schau, dass Du ganz langsam wieder Deine Kohlenhydrate zurückholst.

Ich hör hier auf, ich würde nur ewig weiterschimpfen, wie unvernünftig so eine Diät ist.. Du bist ja kein Profi-Bodybuilder auf Steroiden oder so

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community