Frage von flash392, 37

Fördert das Abitur die sozialen Kompetenzen?

Antwort
von holger711, 12

Umgekehrt,Jungs und Mädels mit sozialen Kompetenzen ( natürlich mit den entsprechenden Grundschulleistungen auch)machen am ehesten das Abitur.^^ Da das Abitur am ehesten in Leitungsfunktionen führt,nach dem Studium,eine Trainee,ein Assistentenjob ,eine Kaufmannsausbildung,ist dann soziale Kompetenz wieder stärker gefragt.Beste Grüße

Kommentar von kugelgnu ,

am ehesten machen misshandelte Kinder die nur verarscht wurden so wie Psychopathen arsch kriecher und narzisten das abi..

 also nirgendwo ist man besser dran ohne soziale Kompetenz als wie beim Abitur bzw Studium dazu braucht es schon meist eine sehr narzistische persönlichkeit...

Antwort
von DJFlashD, 31

Ne absolut nicht. Ich mach grad mein abi und man macht höchstens mal ne "Gruppenarbeit" was meiner Meinung nach auch nichts wirklich mit sozialen Kompetenzen zu tun hat... Die bekommt man eher so im Laufe des Lebens... Veranstaltungen organisieren (bday Party oder so), clanmatches beim zocken ect... Abitur brauchst du nur damit du studieren kannst, ansonsten ist es einigermaßen nutzlos :D

Kommentar von flash392 ,

Oder wenn du ne geile Stufe die drei Jahre hattest (10,11,12) kann man Abizeugnis zusammen mit der Abizeitung ein schönes Errinerungsstück sein... und wenn einige gute Noten drauf sind ist es natürlich gut fürs Ego was man selbst alles leisten kann...

und man kann stolz auf seine Leistung sein ...

Antwort
von Ifosil, 33

Nein, denn dort werden dir keine beigebracht. Soll ich dir mal verraten, was soziale Kompetenzen fördert? Es klingt unglaublich, aber es ist Gaming. Besonders wenn du eigene Clans, Gilden usw. führst. 

Kommentar von flash392 ,

aber vor gaming habe ich kein so großen Druck wie bei arbeitsteiligen Gruppenarbeiten...

aber so wie du es sagst ist Schule für dich größtensteils Aufsagen und Wiedergeben vom toten Wissen

Kommentar von Ifosil ,

Leitest du deine Gilde oder einen Clan? Ich meine damit nicht das reguläre Gaming. Und nein, im Abi wird dir sowas nicht beigebracht, auch wenn es Gruppenarbeiten gibt. Es entspricht ehr einem System, wo man Ausdauer und Willenskraft beweisen musst. 

Kommentar von flash392 ,

Komisch Gaming macht mir Spaß aber in der Schule habe ich voll Angst vor sowas , bestimmt  weil die mich dann nach Hobbys und so fragen..... beim Gaming ist das ja nicht der fall... schon etwas ironisch , dass ich ausgerechnet von weniger Forderung von sozialer Kompetenzen(Schule) mehr Angst habe als vor dem anderen.

Antwort
von Lavendelelf, 35

Wie man zur Zeit in Köln feststellen kann, wohl eher nicht.

Antwort
von exxonvaldez, 26

Nee, eher im Gegenteil.

Antwort
von DBLokfuehrer, 27

Nein, das hat damit nichts zu tun.

Antwort
von Geisterstunde, 28

Die soziale Kompetenz hat mit der Schulbildung nichts zu tun.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten