Frage von dielissyy1997, 179

Flusensieb blockiert, Hilfe!?

Hallo Leute!

Heute brauch ich mal wieder Hilfe und zwar bei unserer Waschmaschine. Ich bin momentan allein zu hause, da mein Vater zur zeit auf einem Campingplatz ist und auch erst in ein paar Tagen zurück kommt. Die Waschmaschine hat nicht geschleudert und auch nicht mehr abgepumpt, habe also meinen Vater angerufen und nachgefragt was das sein könnte. Der sagte, dass ich das Flusensieb mal sauber machen sollte, hat mir auch erklärt wie also gesagt, getan. Wasser ablaufen lassen, Sieb aufdrehen und zu meiner Verwunderung ging es nicht auf. Nach rütteln und viel Geduld kamen einige Münzen, Nägel und auch gebrochene Bh-Bügel heraus. Allerdings war das Sieb noch immer blockiert, konnte es aber soweit raus ziehen, dass ich mit einer Taschenlampe durch einen Schlitz hinein sehen konnte. Nach langer zeit hab ich dann den Übeltäter entdeckt: ein Bh-Bügel steckt halb in dem "Schlauch?", wo das Wasser und die ganzen Flusen heraus kommen und schaut ein Stück in das Loch vom Filter. Mit ein paar Hilfsmitteln und noch mehr Zeit hatte ich das Sieb dann draußen, aber den Bügel habe ich bis heute nicht raus bekommen. Weder mit Fingern, noch mit Pinzette und auch mit einer Zange geht es nicht raus! Und der Filter natürlich auch nicht mehr rein. Das alles ist mir gestern passiert, nach 2-3 Stunden rumhantieren hatte ich dann aber auch keine Lust mehr etwas anderes auszuprobieren und ich wüsste auch nicht was. Was kann ich nur tun? Bräuchte dringend Hilfe immerhin brauche ich etwas zum anziehen, ansonsten bleibt mir wohl nur die Handwäsche übrig...

Liebe Grüße Lissy

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Waschmaschine, 137

Hallo dielissyy1997

Das kannst du nur mit einer Zange versuchen. Den Bügel fest mit der Zange greifen und mit hin- und herdrehen versuchen den Bügel herauszuziehen.

BH  in  der  Waschmaschine  waschen:  BH  schließen, damit  sich  die
 Häckchen  nicht  irgendwo verfangen  und  in  einen  Wäschesack
(kann  auch  ein  Polsterbezug sein),  nicht  Wäschenetz   geben,  dann
 können  auch  die BH-Reifen  keinen  Schaden an  der  Waschmaschine verursachen.  Immer  nur mit  Feinwaschprogramm  und  mit Feinwaschmittel  waschen.  Der  Stoff in  dem  der Bügel  eingenäht  ist  kann einlaufen.  Daher  den BH  im  nassen Zustand  mit  dem Körbchen  über  das Knie  stülpen  und  den Stoff  rund  um
 den  Bügel  ausstreifen und  glätten.  BH  nicht in  den  Trockner
 geben  sondern  zum  Trocknen aufhängen.

Gruß HobbyTfz

Antwort
von bikerin99, 137

Meine Empfehlung: Handwäsche und warten, dass sich dein Vater darum kümmert, ehe du etwas kaputt machst, nachdem du schon alles ausprobiert hast. Oder ruf ihn an und frage, was du noch tun könntest.
In Zukunft am besten Wäschesack für deine BHs verwenden, damit keine Bügel mehr verloren gehen.

Kommentar von dielissyy1997 ,

Mein vater meinte, ich solle mal den Freund meiner Schwester fragen ob er sich das ansieht, allerdings hat er keine Zeit. Mein vater selbst kennt da auch keine andere Lösung als mit der Zange zu versuchen es heraus zu ziehen. 

Na gut zumindest funktioniert der Trockner noch :/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten