Frage von sablover, 66

Fluoridvergiftung?

Hallo,
diese Frage ist etwas komisch, aber ich hoffe trotzdem, dass mir jemand helfen kann.
Vor zwei Tagen hatte ich Knoblauch gegessen und um nicht so zu riechen, habe ich auf meine Fingerspitze einen Punkt (wirklich nicht viel!) Zahnpasta auf meinen Zeigefinger geschmiert, weil ich mal gehört habe (ja, leichtsinnig, hab mir aber gedacht, dass es ja nicht schaden kann, es mal auszuprobieren), dass das gegen den Geruch wirken soll. Also habe ich es mir in den Mund geschmiert und im Endeffekt auch runtergeschluckt.
Nun war ich unterwegs & plötzlich ist mir sehr schlecht geworden, ich musste mich auch leider sehr häufig übergeben, bis nichts mehr kam, was Essen betrifft. Ich hatte auch Fieber.
Vorher ging es mir aber bestens und nachdem ich geschlafen habe war auch wieder alles halbwegs super.
Nun habe ich im Internet geschaut und von dieser Fluoridvergiftung gelesen, die auch auftreten kann, wenn man Zahnpasta isst.
Nun würde mich interessieren, ob das wirklich sein kann, obwohl ich SEHR wenig auf meine Fingerspitze getan habe...

Liebe Grüße und Danke im Voraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MrCrow667, 48

Nein, die Menge wäre viel zu gering. Um eine letale Dosis an Fluorid im Körper zu haben, müsste man schon mehrere Tuben davon runterwürgen. in deinem Fall wirst du sicher irgendwas nicht vertragen haben. Frag am Besten mal beim Hausarzt nach. 

Kommentar von sablover ,

Deswegen wundert es mich ja so sehr... trotzdem danke, bei Gelegenheit werde ich das sicher tun 👍🏼

Antwort
von wrtlgrmf, 46

Auch ohne medizinische Ausbildung kann ich dir ziemlich sicher versichern, dass es nicht von einem Klecks Zahnpasta kommt. Du hast dir damit ja schon vorher die Zähne geputzt und nie Probleme gehabt.

Ich tippe da eher auf Kopfkino oder Magen-Darm-Infekt...

Antwort
von GudrunDieGude, 27

Würde lieber ins Krankenhaus fahren, damit ist nicht zu spaßen.

Kommentar von sablover ,

Jetzt ist es zu spät ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community