Frage von Devkey, 19

Flunkyball in Fußgängerzone?

Hey, Mir kam gerade die Idee das es lustig wäre mit ein paar Paletten Bier und Freunden in die Fußgängerzone zu gehen und irgendwelchen Fremde anzusprechen, ob sie nicht mit uns Flunkyball spielen würden. Bier würden wir ihnen dann schenken.

Kann ich da rechtlich schwierigkeiten bekommen? Wenn wir weder randalieren, noch laut sind noch wildpinkeln? ^& Achja und wir machen auch keine werbung für irgendwas. Und wir würden natürlich die markierungen mit nichts permanentem machen. Und unsere dosen wieder mitnehmen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von rotesand, 9

Hallo!

Es könnte der Fall sein, dass das Bierausschenken Probleme bereitet --------> Stichwort "Konzession für öffentlichen Ausschank von Getränken". 

Ansonsten kann es auch passieren, dass das Ordnungsamt auf euch aufmerksam sein wird.. auch wenn ihr hinterher alles wieder säubert & den ganzen Schrott mitnehmt ------> das müsst ihr denen erstmal klarmachen. Wie das in WÜ ist weiß ich aber nicht.

Trotzdem: Ich würde es eher seinlassen! Es gibt sicher auch andere lustige Aktionen :)

Antwort
von feinerle, 14

Kein Problem. Soalnge ihr euch anständig verhaltet und nichts dauerhaft kaputt macht, alles völlig in Ordnung.

Antwort
von oelbart, 9

Theoretisch ist es kein Problem (solange in der Stadt kein Alkoholverbot herrscht), praktisch könnte es natürlich passieren, dass Euch die Polizei/das Ordnungsamt nicht glaubt, dass Ihr hinterher aufräumt, oder aber dass es zu laut wird. Im Zweifel könnte man sich auch auf die Verletzungsgefahr bei dem Spiel berufen...

In dem Falle würde es aber wohl darauf hinauslaufen, dass sie das Spiel untersagen und ihr zusammenpacken müsst. Weitere Folgen - auch Kosten - dürfte es eigentlich nicht haben. Von daher: Probierts aus, viel Spaß!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community