Frage von Mainsoks, 36

Flugzeug und viel geld?

Man darf ja nicht mehr als 10.000/€ mitnehmen, warum? Was ist wenn man im Ausland glücklicherweise zu viel Geld gekommen ist, z.b Gewinn oder sonst was Schenkung, kann ja auch mal sein, warum ist es verboten?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Bitterkraut, 21

Es ist nicht verboten im Flugzeug mehr als 10 000 Euro mitzunehmen. Keine Ahnung, woher du das hast. Vielleicht solltest du dich erst mal richtig informieren, bevor du so überflüssige Fragen stellst.

Es ist nur verboten, mehr als10.000 Euro in bar über die Grenze zu bringen, ohne das beim Zoll anzumelden. Das gibt auch,wenn du mit dem Auto, dem Fahrrad, dem Zug oder zu Fuß unterwegs bist. Wenn du den Betrag anmeldetst, kannst du soviel mitnehmen, wie du willst.

Antwort
von Ashoka26, 21

Dies dient zu Geldwäsche-/Terrorismusfinzierungsbekämpfung. Mitnehmen kannst du aber trotzdem soviel du willst. Es wird aber eine Meldung ab ca. 8500€ an das Finanzamt gemacht und wenn du die Zöllner die Geldsumme verschweigst wenn sie dich Fragen und anschließend das Geld finden ab 10.000 bei dir alleine, gibts ein Bußgeldverfahren d.h. sie nehmen dir 25% ab bzw. Stellen dir eine dicke Rechnung aus, wenn du es aus einem Drittland einführst.

Antwort
von Fennalized, 23

Das ist nicht verboten, aber du musst das Geld beim Zoll anmelden. Diese Grenze besteht, um das Waschen von Schwarzgeld zu verhindern.

Antwort
von kreuzkampus, 36

Verboten ist das nicht. Man muss es nur bei der Einreise beim Zoll angeben

Antwort
von wiedermalich, 32

Natürlich darfst du so viel Geld mitnehmen, wie du willst. Du misst es nur bei! Zoll anmelden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten