Frage von XWBFan, 138

Flugzeug Landeklappen?

Hallo,

Ich habe eine Frage zum Flugzeug. Und zwar geht es um den Start: Wenn man in einem Flugzeug sitzt kann man beobachten das an den Tragflächen etwas ausgefahren wird. Ich vermute jetzt mal das es die Landeklappen sind weil sie genauso aussehen. Aber warum benutzt man beim Start diese Klappen wenn sie das Flugzeug eigentlich verlangsamen sollten? Ich verstehe das einfach nicht. Vielleicht irre ich mich auch aber das müssen doch die Landeklappen sein! Ich habe schon ein wenig im Internet gesucht aber ich habe es trotzdem nicht ganz verstanden. Danke an alle ernstgemeinten Antworten :) Liebe Grüße XWBFan

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ramay1418, 52

Hallo,

die „Landeklappen“, die man natürlich auch beim Start benutzt (im Fliegerenglisch heißen sie deshalb einfach „Flaps“), erhöhen den Auftrieb, gerade bei geringen Geschwindigkeiten („Fahrt ist das halbe Leben!“).

Diese Wirkung wird durch Änderung des Flächenprofils hervorgerufen.

Ein unerwünschter Nebeneffekt ist, dass sich durch Änderung des Profils und Senken der Flaps der Luftwiderstand erhöht. Den wiederum muss man dann mit einer Erhöhung der Triebwerksleistung kompensieren - bei Start weniger ein Problem als im Landeanflug. Wer will schon mit voller Leistung landen?

Die Flugzeughersteller müssen also den besten Kompromiss zwischen Auftrieb, Widerstand und Mindestgeschwindigkeit finden, wobei es ein Unterschied ist, ob ich die Flugzeugmasse aus der Ruhe mit voller Leistung auf die Abhebegeschwindigkeit beschleunige (Bahnlänge, Strecke für den Startlauf, Startabbruch, Wetter, Bahnbeschaffenheit) oder während des Fluges den Auftrieb erhöhen will (Landeanflug mit ausgefahrenem Fahrwerk sorgt für sehr viel Luftwiderstand), ohne die Triebwerke auf volle Leistung zu fahren.

Dazu kommt, dass die Flaps ja nicht unbedingt nur aus einem Stück Blech bestehen. Bei der B747 z. B. gibt es Fore-, Mid- und Aftflap und alle sind durch eine komplizierte Mimik aus Stangen, Drehgelenken, Hydraulikmotoren und Leitungen miteinander verbunden und das Ganze auch noch für Inboard und Outboard. Das erhöht natürlich auch das Gewicht, etwas, das jedem Flugzeughersteller ein Graus ist.

Ich denke, hier ist noch viel Potenzial für Physiker und Ingenieure. Eine Universallösung für alle Flugzeugtypen kann es nicht geben. 

Kommentar von XWBFan ,

Tolle Antwort! Vielen Dank :-)

Kommentar von ramay1418 ,

Danke für den Stern! 

Antwort
von catweasel66, 47

durch die landeklappen wird der auftrieb erhöht bei niedrigen geschwindigkeiten.

dadurch kommt das flugzeug bei relativ niedriger geschwindigkeit in die luft. mit zunehmender geschwindigkeit werden diese dann wieder eingefahren.

beim landen werden diese benötigt um die geschwindigkeit  für die landung zu reduzieren und gleichzeitig den auftrieb zu erhöhen.

Antwort
von Bloodyblackbird, 70

Das sind die Landeklappen!

aber Landeklappen erhöhen auch den Auftrieb und damit senken sie die Mindestgeschwindigkeit des Flugzeuges (zum abheben).

Ohne diese Klappen würde der Flieger nicht schnell genug werden um abzuheben

LG

Kommentar von VQRPX6 ,

Dabei werden die Klappen allerdings nicht vollständig wie zum Landen ausgefahren, sondern nur zwischen 60-70%.

Antwort
von busdriver99, 51

Ließ dir das hier mal durch

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Auftriebshilfe

Durch dir klappen wird die Fläche vergrößert, so dass das Flugzeug schon bei geringerer Geschwindigkeit abheben kann

Antwort
von doesanybodyknow, 43

Ja, das sind die sogenannten Landeklappen.

Beim Start vergrößern sie den Auftriebsbeiwert der Tragflächen, bei der Landung den Luftwiderstand.

Kommentar von Bloodyblackbird ,

(zur Landung noch)Und der Auftriebswert

Kommentar von doesanybodyknow ,

??

Kommentar von XWBFan ,

Sie vergrößern also die Fläche der Tragfläche indem sie nicht vollständig ausgefahren werden und das Flugzeug somit bei der geringen Startgeschwindigkeit abheben kann(Auftriebshilfe durch vergrößerte Fläche). Und bei der Landung werden sie in der Luft immer wieder ein Stück ausgefahren bis 100% und erhöhen damit den Luftwiderstand damit das Flugzeug langsamer wird und nicht über die Landebahn hinaus schießt..Habe ich das richtig verstanden?

Kommentar von doesanybodyknow ,

Im Prinzip ja.

Bei der Landung werden sie aber auch erst bei Bodenkontakt zu 100% ausgefahren da unmittelbar ein Strömungsabriss erfolgt.

Kommentar von XWBFan ,

Okay vielen Dank :) Aber stimmt das denn wirklich? Ich dachte sie werden kurz vor der Landung zu 100% ausgefahren und nicht erst bei Bodenkontakt. Bei Bodenkontakt werden doch die Störklappen geöffnet. Ich habe noch nie gesehen das sich die Landeklappen bei Bodenkontakt bewegen bzw. weiter ausgefahren werden. Das ist für mich neu!

Kommentar von doesanybodyknow ,

Vielleicht siehst du's nicht, weil die Störklappen dir die Sicht versperren. ;-)

Kommentar von XWBFan ,

Aber ich saß hinter den Tragflächen wo man die Landeklappen perfekt sehen kann. Aber okay, wenn es so ist, dann ist es so :)
Danke

Kommentar von catweasel66 ,

richtig, allerdings hat es noch den positiven effekt ,daß die landegeschwindigkeit geringer sein kann weil die landeklappen den auftrieb  erhöhen .

Kommentar von doesanybodyknow ,

...was im Umkehrschluss bedeutet, dass die Geschwindigkeit durch den erhöhten Luftwiderstand verringert wird. ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten