Frage von Nicole230312, 49

Flugzeiten anderung um 9,5 Std?

Folgendes Problem:

Wir haben im Januar 2016 eine Pauschalreise für 5 Personen( 4 Erwachsene 1 Kind) in die Türkei im August 2016 gebucht.Laut Bestätigung des Reiseveranstalters haben wir einen Hinflug mit Condor um 5:55 Uhr.

Nun kam es bei 2 Erwachsenen zu einer Trennung,woraufhin wir am Freitag ( 24.06.2016) eine Person stornierten. Stornokosten waren bekannt und natürlich auch nicht zu ändern.Das Reisebüro druckte eine neue Buchungsbestätigung aus,plötzlich soll der Hinflug um 15.30 Uhr mit Sun Express sein. Somit würden wir 9,5 Std später als geplant fliegen,womit auch der erste Urlaubstag hinüber wäre.Die nette Dame aus dem Reisebüro sagte, sie würde uns umbuchen auf 10:50 Uhr,auch Sun Express.

Die Frage,warum denn 5.55 Uhr nicht mehr geht,konnte sie nicht beantworten.Nun gut,sagte ihr dann,10:50 Uhr wäre ja noch ok,obgleich sehr ärgerlich.Sie teilt mit,sie würde uns die neue Bestätigung dann per Mail zusenden.

Nun bekomme ich heute Nachmittag die neue Bestätigung und der Reisepreis hat sich um 268 € erhöht.Davon war im Reisebüro keine Rede und laut Aussage der Mitarbeiterin,war die Erhöhung ihr auch nicht bekannt.Sie hat sich bereits an den Reiseveranstalter gewand,mit der bitte den Ursprünglichen Preis zu belassen.

Welche Rechte habe ich da? Kann ich auf den ursprünglichen Flug um 5.55 Uhr bestehen?Oder muss ich, um die Mehrkosten zu vermeiden,hinnehmen, dass unser erster Urlaubstag hinüber ist,weil wir erst gegen 21.-22 Uhr im Hotel sein werden?

Vielen Dank fürs lesen und beantworten

Antwort
von Rubezahl2000, 18

Bei Pauschalreisen sind die Flugzeiten, also die Uhrzeit, grundsätzlich unverbindlich. Wenn die sich ändern innerhalb des Abflug-Tages, da könnt ihr nichts machen.
Dieser Tag gilt grundsätzlich als "Reisetag", egal ob ihr früh um 00:01 Uhr oder um 23:59 Abends startet; es zählt nur das Datum.

Jedoch den Aufpreis, den würde ich nicht einfach so hinnehmen. Aber du schreibst ja, dass das Reisebüro da noch mal nachhakt.
Möglicherweise habt ihr ja jetzt eine andere, teurere Zimmer-Konstellation durch die stornierte Person.

Kommentar von Nicole230312 ,

Gibt es da nicht neue BGH Urteile?

Neue Zimmer Konstellationen gibt es nicht,da zwei Doppelzimmer gebucht waren und sich daran jetzt nichts ändert.Also dürfte sich da keine Preiserhöhung ergeben.

Die Antwort vom Reisebüro muss ich ja sowieso abwarten😃 

Antwort
von Icedsmoothie, 30

Wenn der Flug eh teurer werden würde, dann storniert doch wieder zurück, und storniert dann wieder kurz vorm Flug...:)

Kommentar von Nicole230312 ,

Naja,je länger wir mit der Stornierung gewartet hätten, desto höher wären ja auch die Stornogebühren :-(

Danke trotzdem 

Antwort
von Seven12, 9

Das mit dem Aufpreis kann schon an der Zimmer einteilung liegen. Denn irgendwo fehlt ja ein vollzahler.

Meistens sind Kinder nur ermässigt mit zwei Vollzahlern im DZ. Auch kann es sein das wenn ein Erwachsener jetzt da Doppelzimmer alleine nutzt ein Aufschlag dazu kommt.Doppelzimmer zur allein Nutzung. So wäre mal meine Idee.

Kommentar von Nicole230312 ,

Das Kind hat keine Ermäßigung bekommen ,ist schon 15.wenn ich den Flug um 15.30 nehmen würde, kostet es ja auch nicht mehr.

Und wie schon gesagt,wusste ja selbst das Reisebüro nichts von der Erhöhung. 

Morgen weiss ich wohl mehr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten