Frage von Alousch14, 39

Flugticket fuer meine Freundin gebucht...?

Ich habe für meine Freundin ein Ticket mit meinen Kontoverbindungen gebucht, nach einer Bestaetigung der Fluggesellschaft, dass es moeglich ist.

Die Fluggesellschaft schrieb mir gestern

Wir können Ihnen aber keine Garantie geben das am Flughafen nach Ihnen (dem Kartenbesitzer) persönlich verlangt werden kann

Kann jemand mir schreiben, ob es igrendwelche Loesung gaebe, damit die Dame einwandfrei fliegt. Ich kann leider am Flugtag nicht dabei sein.

Meine Frage ist ob ich meine Personalien schriftlich bestaetigen kann.

Danke

Expertenantwort
von ramay1418, Community-Experte für fliegen, 3

Wenn das Ticket bezahlt wurde, fliegt die Person, die

a) auf dem Ticket steht, 

b) die gültige Bordkarte besitzt und 

c) im Besitz des passenden Personaldokuments ist. 

Das Ticket läuft auf den Namen Deiner Freundin, ihren PA oder RP hat sie dabei und die Bordkarte online bekommen. Auch am Schalter gibt es keine Probleme, falls Deine Freundin erst dort einchecken will. 

Der Satz der Airline "Wir können Ihnen aber keine Garantie geben das am Flughafen nach Ihnen (dem Kartenbesitzer) persönlich verlangt werden kann" macht aber wenig Sinn. 

Keine Garantie zu haben, dass nach mir gefragt wird, ist doch eigentlich in Ordnung. 

Sollte die Gesellschaft (welche ist es denn?) aber genau das Gegenteil meinen, nämlich, dass sie  - rein theoretisch - darauf besteht, dass der Ticketkäufer vor Ort sein muss, weil man dessen Identität checken will, wäre das blöd und entspricht auch nicht der weltweiten Norm. 

Entweder ist die Übersetzung (es muss wohl eine ausländische Airline sein) falsch oder die Firma hat vielleicht ein Sicherheitsproblem. oder ist wirklich in der Pflicht, das bei Einzelpersonen zu überprüfen. Heutzutage ist ja alles möglich. 

Du kannst Deiner Freundin aber ja die Kopie Deines Ausweises mitgeben. Mehr kann man nicht tun. 

Antwort
von Sternenfanger9, 26

Ist Sie als Passagier eingetragen? Hast du den Flug bereits bezahlt? Wenn ja, gibt es keine Probleme. Die Fluggesellscaft interessiert es nicht, wer das Ticket bezahlt sondern nur ob die angegebene Person mitfliegt.

Kommentar von Alousch14 ,

Ja stimmt. Das habe ich wohl gemacht . Schau mal bitte oben was die Fluggesellschaft mir geschrieben hat

Kommentar von Sternenfanger9 ,

Das ist aber Blödsinn. Weil warum sollen die dich verlangen. Die Dame beim Check-IN schaut in den Personalausweis und Reisepass und schaut in Ihren Computer ob Sie einen Platz hat. Fertig. Das interessiert die nicht wer das bezahlt hat, solange es bezahlt ist und schon wurde!

Ein Reisebüro macht es ja auch nicht anders. Die buchen deine Flüge und bezahlen die auch und du bezahlst wiederum das Reisebüro. Alles gut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community