Flugticket falsch ausgestellt (Weiterflug) - kriege ich eine Rückerstattung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

das lässt sich nicht so leicht beantworten, weil bestimmte Informationen fehlen:

-War es ein Charter- oder Linienflug?
-Hast Du die Flüge in Zusammenhang mit einer Pauschalreise gebucht (Also Flug und Hotel als Paket)?
-Wieviel Stunden Verspätung hättest Du mit dem neuen Abflug gehabt? Wieviel Verspätung hattet Du real?

Am einfachsten wäre die Frage vermutlich zu beantworten, wenn Du den 18 Uhr Flug genommen hättest, dann stünde Dir vermutlich Entschädigung nach EU-Recht zu. Da Du selbst Abhilfe geschaffen hast, könnte die Airline/ der Veranstalter argumentieren, Du habest Dich nicht an Deine Schadensminderungspflicht gehalten und der Ersatztransport unter Deiner Verantwortung wäre Deine Privatangelegenheit. 
Man müsste auch wissen, ob und wann der ursprüngliche Anschlussflug verschoben/gestrichen wurde (das mit dem falschen Ticket halte ich bei Kenntnis der Ticketingsysteme erstmal für nicht ganz korrekt).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JasminaAlthaus
21.02.2016, 18:29

Danke erstmal für die Mühe ;-) Also ich habe Nurflug gebucht, aber wissentlich mit dem Zwischenstopp. Wo sehe ich, ob es Linie oder Charter war? Der eigentliche Anschlussflug war noch da (wurde nicht annulliert), aber ich wurde nicht durchgelassen, weil auf dem Tickert eben der 3.5h spätere Flug stand. Real bin ich 7.5h später angekommen.

0

Du hast also von vornherin ein falsches Ticket erhalten? Das hätte dir doch sofort und spätestens beim CheckIn aufallen müssen. Allerdings wundere ich mich, daß denen so ein Fehler passieren kann. Sehe ich das richtig, du konntest den gebuchten Anschlußflug nicht erreichen, weil dein erster Flieger ja erst später ankam. Ich denke, da kannst du schon mit einem Entgegenkommen der Reisegesellschaft rechnen. Die können dir doch nicht so eine Verbindung buchen. Normaler Weise erhälst du direkt nach Abschluß der Buchung ja eine Buchungsbestätigung, die mußt du sofort prüfen und dann direkt reklamieren, wenn die einen Fehler gemacht haben. Und spätestens nach dem CheckIn hättest du deine Bordkarten ja überprüfen können und dann noch vor dem ersten Abflug die Sache klären können. Aber ich denke, da die ganze Reise ja in sich so nicht stimmig ist, sprich ein Anschlußflug gestartet ist, bevor der dein Flug planmäßig dort eintreffen sollte, ist das auch ein Fehler des Reiseveranstalters. Vermutlich wird man dir einen Teil der Reisekosten anstandslos erstatten oder einen Reisegutschein schenken oder dich sonst wie entschädigen. Das hängt aber von deinem Reisebüro ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JasminaAlthaus
21.02.2016, 18:32

Hallo, ich habe am Check In meinen Namen und die Flugziele kontrolliert. Auf die genauen Zeiten hab ich leider nicht geachtet.  Der eigentliche Anschlussflug war noch da (wurde nicht annulliert und ich war auch nicht zu spät), aber ich wurde nicht durchgelassen, weil auf dem Tickert eben der 3.5h spätere Flug stand. Es flogen an dem Tag 2 Maschinen von Tunis nach Djerba weiter. Ich hoffe auf eine Entschädigung, da ich 7.5h später ankam! Gott sei Dank hatte ich keine Kinder oder Tiere dabei oder gesundheitliche Probleme!

0

Es wäre auch gut zu wissen, ob alles in einem Ticket gebucht wurde oder in verschiedenen!?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JasminaAlthaus
21.02.2016, 18:33

alles auf eines via Expedia/FTI

0
Kommentar von SarahKittyCat
22.02.2016, 09:44

Du hast alle Strecken auf einem ticket? also nur eine ticketnummer? man kann auch auf Expedia verschiedene Tickets in einem Vorgang buchen

0