Frage von gschven, 120

Flugtauglichkeitsuntersuchung Klasse... Chancen bei der medizinischen Untersuchung der Flugtauglichkeit?

Guten Abend, und zwar besuche ich momentan die 11 Klasse einer FOS. Nach dem Fachabitur strebe ich eine Karriere als Berufspilot an. Notentechnisch kein Problem (außer Englisch, aber daran arbeite ich stark). Nun meine Frage... Ich falle für den Medical 1 in den meisten Fällen wirklich perfekt in die geforderten Werde... ideale Größe, Augen sind im grünen Bereich, keinerlei Vorerkrankungen. Jedoch wurde bei mir eine 'minimale Skoliose festgestellt. Ich habe mein bislang noch nie ein Problem damit gehabt, kann ohne weiteres Stunden sitzen stehen und mich voll belasten. Wie streng wird dabei aussortiert? Sollte ich zum Orthopäden und es vorher noch beheben lassen? An welchen Schulen habt ihr eure ATPL-Berufspilotenlizenz gemacht? Ich freue mich auf eure Antworten!! Gschven :)

Expertenantwort
von ramay1418, Community-Experte für Pilot, 76

Hallo, 

mal wieder ein klarer Fall von Selbstüberschätzung. 

... wirklich perfekt in die geforderten Werde... ideale Größe, Augen sind im grünen Bereich, keinerlei Vorerkrankungen. Jedoch wurde bei mir eine 'minimale Skoliose festgestellt... 

Also doch eine Vorerkrankung. Und trotzdem hast Du Dich gemäß den Luftfahrtnormen selbst getestet und für gut befunden? 

Dann aber wäre doch eine Frage hier bei den GF-Hobby-Fliegerärzten überflüssig oder nicht? Sollen wir Dir per Ferndiagnose mit Handauflegen das OK geben? 

Die Flugmediziner, Psychologen sowie Vertreter von Luftfahrtbehörden und Airlines haben den "idealen" Piloten konzipiert und gleichzeitig auch die Toleranzen festgelegt, innerhalb derer 

"Bewerber (...) weder angeborene noch erworbene aktive oder chronische Funktionsstörungen oder Erkrankungen aufweisen (dürfen), die die sichere Ausübung der mit der/den geltenden Lizenz(en) verbundenen Rechte beeinträchtigen können." 

So steht es in fast jedem Paragraphen des TEIL-MED der EASA-FCL. Du musst also innerhalb der akzeptierbaren Abweichungen sein. 

Die Erstuntersuchung für ein Medical der Klasse 1 darf aber ja sowieso nur von einem der neun Aero Medical Center durchgeführt werden. Dort wird dann entschieden, ob Du flugtauglich bist oder nicht, nicht hier bei GF. Die Adressen der AeMC gibt es beim LBA. 

Bleibt die Flugschule. Da die Ausbildung in der EU bzw. den EASA-Staaten standardisiert ist, gibt es eigentlich nur 2 Kriterien, den Preis und die stimmige Chemie zwischen Lehrern und Schülern. Da hilft dann nur ein Besuch bei ein paar Schulen, um sich einen Eindruck zu verschaffen. Eine Liste aller zugelassenen Flugschulen gibt es auch beim LBA. 

Antwort
von bexibellaa, 58

Die skoliose kann man nicht beheben lassen, die hat man sein Leben lang. Sie kann sich nur verbessern oder verschlechtern.

Antwort
von IchbinPilotAB, 61

Ich habe meine bei der RWL gemacht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community