Flugreise mit 14?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du solltest auf alle Fälle was schriftliches haben von deinen Eltern, dass sie einverstanden sind und mit Kontaktdaten (Telefonnummer). Schon allein um Probleme zu vermeiden. Danach muss nicht gefragt werden, aber man sollte es im Fall der Fälle haben. Ich habe mal am Flughafen erlebt, dass die Grosseltern mit dem Enkel reisten und kein Schreiben der Eltern dabei hatten. 

Der Versuch, die Eltern anzurufen scheiterte morgens um 6 Uhr, da es zu der Zeit Störungen beim Telefonsystem gab. Die Grosseltern motzten, dass sie jedes Jahr ein Enkelkind mitnehmen in Urlaub und es noch nie Ärger gab. Nun ja, irgendwann ist es immer das erste Mal.

Und wenn die am Flughafen dann nicht ausschliessen können, dass der Vater des Freundes dich nicht vielleicht entführen und ins Ausland schaffen will (London ist Startpunkt in viele Länder der Welt), dann könnten sie die Weiterreise verhindern. Daher besser vorsorgen, als das Nachsehen zu haben. So ein Zettel zu schreiben und unterschreiben, tut nicht weh und kostet nichts. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja brauchst du

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JanGe123
18.07.2016, 20:58

Danke! :)

0
Kommentar von JanGe123
18.07.2016, 20:58

Reicht eine schriftliche?

0
Kommentar von Blumenkohl3
18.07.2016, 21:12

Bin jetzt doch am überlegen, da ja der Vater natürlich volljährig ist.

Wenn du alleine reist, brauchst du jedenfalls eine Reisegenehmigung. Der volljährige Vater ist jedoch nicht dein Erziehungsberechtigter. Und du bist unter 16 Jahre alt. Etwas kompliziert😅

Ich würde sicherheitshalber die Reisegenehmigung trotzdem ausfüllen, um auf der sicheren Seite zu sein.

Hier zum Herunterladen der Reisegenehmigung:
http://gws2.de/px/model_reisevollmacht.pdf

------

"Die ist gültig, wenn:

1. Alle Felder korrekt ausgefüllt ist. Auch die Reisedauer darf nachträglich nicht verändert werden.

2. An die Reisevollmacht muss mindestens eine Kopie des Reisepasses bzw. Personalausweises eines Erziehungsberechtigten geheftet sein. Nur so kann auch festgestellt werden, dass die Minderjährigen diese nicht gefälscht haben.

3. Liegt das Sorgerecht bei beiden Eltern, müssen auch beide Erziehungsberechtigte das Dokument unterschreiben.

4. Bei Interkontinentalreisen, wie beispielsweise nach Südamerika, verlangen manche Länder eine Beglaubigung der Reisegenehmigung. Hier müssen Sie dazu in das Konsulat des Landes gehen. Welche Länder eine Beglaubigung fordern, erfahren Sie über die Webseite des Auswärtigen Amtes."

- Quelle: GWS2

------
Nebeninfos:

"• Kinder unter 16 Jahren dürfen nicht ohne Aufsicht von Erwachsenen verreisen, dabei hilft auch die Reisevollmacht für Minderjährige nichts. Hier ist es sinnvoll die Kinder mit organisierten Reise- und Feriengruppen mitzuschicken.


• Ab 16 und mit dem Erhalt des Personalausweises bzw. Reisepasses dürfen Jugendliche auch ohne Vormund verreisen. Die Vollmacht für Minderjährige ist nicht nur an Flughäfen oder Grenzen wichtig, sondern auch im Urlaubsort selbst.

• Beim Mieten von Gegenständen, Restaurantbesuchen oder Hotelumbuchungen aber auch vom Reiseveranstalter, kann dieses Dokument immer gefordert werden.

• Auch wenn beispielsweise Ihre 16 jährige Tochter mit Ihrem volljährigen Freund verreist, muss diese eine Reisevollmacht dabei haben."

- Quelle - GWS2

1

Was möchtest Du wissen?