Frage von Dmxking1990, 15

Fluggerätelektroniker Bewerbung schreiben?

Hallo,

Ein großer Wunsch von mir wäre es, eine Ausbildungsstelle als Fluggerätelektroniker zu bekommen. Reicht ein Realschulabschluss oder gar ein Quali Abschluss dafür aus? Wie bewerbe ich mich am besten, was wollen die Ausbilder sehen in einer Bewerbung, wie schreibe ich eine ausführliche und sachliche Bewerbung für diesen Ausbildungsberuf?

MfG

Und Danke im Voraus!

Expertenantwort
von ramay1418, Community-Experte für Flugzeug, 5

1. Die EASA macht keinerlei Vorgaben bezüglich Schulbildung (wie bei Piloten auch). 

2. Unterschiedliche Unternehmen können natürlich unterschiedliche Anforderungen stellen, die wir nicht kennen. 

3. Daraus folgt, dass Du Dich einfach bei der passenden Firma schlau machen musst (ist eigentlich selbstverständlich). 

4. Bewerbungsberatung und -training gibt es in der Schule, bei der VHS, der IHK und auch bei der Arbeitsagentur. 

5. Wie immer gilt auch hier für die Bewerbung: Jeder höherwertigere Schulabschluss ist besser, da ein Zeugnis praktisch das einzige Beurteilungskriterium ist, denn Berufserfahrung und/oder Arbeitszeugnisse liegen ja noch nicht vor. Mittlere Reife sollte also schon Minimum sein. 

6. Allgemein gilt für jeden technischen Beruf: Interesse an Mathematik und Physik, Englisch, räumliches Vorstellungsvermögen, genaues Arbeiten. 

Dazu musst Du natürlich verantwortungsbewusst und teamfähig sein, denn das Vier-Augen-Prinzip ist nichts für Einzelkämpfer. 

Wenn Du dann noch ein paar Dinge über das Unternehmen weißt, bist Du gut aufgestellt. 

Eine Bewerbung im klassischen Sinn schreibt man heutzutage kaum noch; das wird alles online erledigt. Also brauchst Du normalerweise nur einen Dreizeiler vorbereiten, in dem Du die Gründe für die Bewerbung für genau den Beruf und genau das Unternehmen angibst. 

Selbst bei einer Online-Bewerbung möchte ein Unternehmen ja gerne wissen, warum Du Dich gerade dort bewirbst. 

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Elektrotechnik, 6

was den abschluss angeht, könnte quali schwierig werden, aber nicht ganz unmöglich. der realschulabschluss müsste reichen...

das Anschreiben muss eigendlich auch nur 2 fragen beantworten:

Warum will ich fluggeräte elektroniker werden?

Wie bin ich auf diesen betrieb gekommen?

du brauchst dich auch garnicht schämen, wenn du die stelle vom arbeitsamt hast. die wird da nicht um sonst ausgeschrieben.

lg, Anna

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten