Flugbegleiterin Lohn?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

1) Thema Bürokauffrau: Infos gibt es auf den Seiten der zukünftigen Arbeitgeber und natürlich bei der IHK oder der Arbeitsagentur. Vorteil: Geregelte Arbeitszeiten (wenn Du nicht gerade bei einer Eventagentur arbeitest. Nachteil: Beruf ist austauschbar mit einem Heer von anderen Bürokauffrauen. 

2) Thema FB: Infos auch hier bei den einzelnen Airlines. Viele geben doch auch schon das Gehalt an. Vorteile: Kurz- und Langstrecke im Wechsel, oft vergünstigtes Fliegen, nicht alltäglich, Airliner helfen sich überall auf der Welt - eine große Familie. Nachteile: Unregelmäßige Arbeitszeiten, Wechsel der Klima- und Zeitzonen, Risiko Fluguntauglichkeit => was bietet die Firma dann? 

Die Voraussetzungen für jeden Job findest Du doch immer auf der Bewerberseite eines Unternehmens. Was sollen wir da für Dich heraussuchen? Das musst Du halt selbst schaffen. 

Bei FB kommen neben den Vorgaben des AG noch die des Gesetzgebers, also der EU und der nationalen Luftfahrtbehörden, bei uns das LBA, dazu, z. B., welche flugmedizinischen Anforderungen Du erfüllen musst oder ob Deine Sicherheitsüberprüfung irgendwelche Unregelmäßigkeiten zutage fördert usw. 

So etwas hast Du im Büro nicht, es sei denn, Du arbeitest dort bei einer Airline, einer Flughafengesellschaft oder einem Flugzeugbauer. Dann unterliegst Du auch den Sicherheitsanforderungen diverser Gesetze und Verordnungen. 

Such Dir zwei oder drei Firmen je Sparte raus und notiere die Anforderungen. Dann schaust Du, welche Du schon erfüllst, vielleicht erfüllst oder wo es noch Lücken gibt. Die musst Du ausmerzen. 

Dann vergibst Du Punkte und die Firma mit den meisten Punkten - oder der besten Schnittmenge aller Faktoren - bekommt als erstes Deine Bewerbung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was genau du verdienst kommt auf die Fluggesellschaft an.

Vorraussetzungen ist ein attraktives aussehen, der richtige BMI und je mehr Sprachen du kannst, desto besser.

Für mich wäre der Beruf nichts, aber ich denke, dass man dort deutlich besser verdient als eine Bürokauffrau. Das Vorteil ist natürlich, dass man recht viel rumkommt und auch mal ein paar Tage wo anders verbringt und dort Freizeit hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt darauf an, bei welcher Fluglinie. 

Aber wenn du dir überhaupt überlegst, ob du nicht doch besser einen Bürojob machst, solltest du dich als Flugbegleiterin gar nicht erst bewerben. Denn die "Konkurrenz" ist sich sicher, dass das genau der Beruf ist, den sie möchte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Krabapell
04.04.2016, 21:18

Yep, und jetzt frag ich mich wer das negativ bewertet hat und warum...

0

Was möchtest Du wissen?