Frage von leamaria111, 104

Flugbegleiterin bei Lufthansa Bewerbung?

Hey :) Ich bin 17 Jahre alt und bin nächstes Jahr mit meinem Abitur fertig. Danach würde ich gerne 2 Jahre als Flugbegleiterin arbeiten. Ist es zu früh sich jetzt schon zu bewerben? (Ich werde im März 18) Bei Lufthansa gibt es ja die 50 % Stelle (die befristet auf 24 Monate ist) die ich eigentlich sehr gerne hätte. Ich habe jetzt angefangen mich für die 83 % Stelle zu bewerben (Hab die Bewerbung aber noch nicht online abgeschickt) . Dann wollte ich mich gleichzeitig für die befristete bewerben und dann stand da, dass ich mich für diese Stelle schon bewerbe. Ist es also für die Bewerbung erstmal egal wieviel Prozent und unbefristet oder nicht? Vielen Dank

Antwort
von ramay1418, 47

Grundsätzlich ist eine Bewerbung für den fliegerischen Dienst immer ein laufender Prozess, falls nicht explizit etwas anderes erwähnt wird. Das bedeutet, dass ein Kurs immer dann stattfindet, wenn es eine genügende Anzahl von Bewerbern gibt. 

Deine Frage ist aber mal wieder eine der Fragen, die nur schwer zu klären sind. Du machst nämlich zwei Aussagen, die sich widersprechen: 

"Bei Lufthansa gibt es ja die 50 % Stelle (die befristet auf 24 Monate ist) die ich eigentlich sehr gerne hätte." 

Gleichzeitig sagst Du aber: 

"Ich habe jetzt angefangen mich für die 83 % Stelle zu bewerben (Hab die Bewerbung aber noch nicht online abgeschickt)" 

Ja, was denn nun? Was heißt "angefangen, aber noch nicht online abgeschickt"? Also per Brief oder was? Und dann kommt der Widerspruch dazu: 

"Dann wollte ich mich gleichzeitig für die befristete (also wohl die 50 %) bewerben und dann stand da, dass ich mich für diese Stelle schon bewerbe." 

Das heißt doch für mich, Du hast Deine Bewerbung schon abgeschickt, und zwar, wie ich Deiner Frage entnehme, für die 50 %-Stelle. 

Sag mir, wenn ich da etwas falsch verstanden habe. Wieso bewirbst Du Dich auf zwei Stellen, wenn Du nur eine ganz bestimmte willst? Und Du hast Dich ja schon für eine Stelle beworben und Deine Daten sind genau dafür schon gespeichert. 

Falls Du für LH interessant bist, wird sich die Firma melden. Beim Telefoninterview kannst Du ja noch einmal nachfragen, dann aber bitte ganz klar die Fakten nennen. 

Kommentar von leamaria111 ,

Vielen Dank erstmal. Tut mir leid das ich das ganze so kompliziert formuliert habe. Man kann sich online bewerben und hat dann 10 tage Zeit seine Bewerbung umzuformulieren oder zu löschen. Das meinte ich mit noch nicht abgesendet. Solange man sie nicht absendet ist es also nur ein Entwurf.

Kommentar von ramay1418 ,

Lassen wir die Fakten reden: 

A. Deine 50 %-Bewerbung liegt schon im "Bewerbungseingangsordner" der LH. 

Das ist genau die Stelle, die Du haben wolltest. Du brauchst sie also nur noch losschicken, fertig! 

B. Du kannst Deine Bewerbung noch innerhalb von 6 Tagen umstellen auf den 83 %-Job. Warum Du das machen möchtest, ist unklar, denn die 50 %-Stelle ist ja die, die Du haben möchtest. 

Also kannst Du Beispiel B. doch einfach vergessen. Man kann sich nicht innerhalb einer Bewerbung auf zwei Stellen bewerben. 

Du müsstest also eine neue Bewerbung starten, aber ich sehe den Sinn nicht, denn Deine Daten liegen LH ja schon vor. Dann stündest Du praktisch als Doublette in der Bewerberdatenbank - und ob das der Computer zulässt, weiß ich nicht, glaube es aber nicht. 

Fazit: Du musst Dich jetzt entscheiden. "Sekt oder Selters", etwas anderes gibt es nicht. 

Und Dein Motivationsschreiben ist soweit OK, wenn auch etwas lang; nur muss der große Absatz gegliedert werden und Zeichensetzung (Infinitiv mit "zu") nicht vergessen. 

Antwort
von Shany, 46

Natürlich 

Wenn Du Dich schon beworben hast reicht ihnen eine Bewerbung

Antwort
von Reisekoffer3a, 52

Denke, je früher um so besser.

Das mit der % Bewerbung kannst du ja dann beim Vorstellungsgespräch

vereinbaren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community