Frage von horsi2402, 41

Flugbegleiter werden mit zu viel Dioptrien?

Mein absoluter Traum ist es einmal Stewardess zu werden. Das einzigste Problem dabei ist , dass ich zu auf einem Auge +6 und auf dem anderen +6,5 Dioptrien habe. Ich habe gelesen dass man nur bis +5 Dioptrien Flugbegleiter werden darf. Wie kann ich meine Augen trenieren damit ich besser sehe? ( Bin 14 Jahre alt und habe noch 4 Schuljahre bis zum Abi ) Bin über jeden Tipp dankbar:)

Antwort
von ramay1418, 17

Im TEIL-MED der EASA-FCL steht folgendes: 

"MED.C.025 Inhalt flugmedizinischer Beurteilungen 

a) Eine flugmedizinische Erstbeurteilung umfasst mindestens: 

(1) eine Beurteilung der Krankengeschichte des sich bewerbenden Flugbegleiters und 

(2) eine klinische Untersuchung: 

i) des Herz-Kreislauf-Systems; 

ii) von Lunge und Atemwegen; 

iii) des Bewegungsapparats; 

iv) von Hals, Nase und Ohren; 

v) des Sehorgans und 

vi) der Farberkennung." 

Und in den Zusatzinfos heißt es:

"AMC14 MED.C.025 Visual system 

(a) Examination 

(1) a routine eye examination should form part of the initial and all further assessments and/or examinations; and 

(2) an extended eye examination should be undertaken when clinically indicated. 

(b) Distant visual acuity, with or without correction, should be with both eyes 6/9 or better. 

(c) A cabin crew member should be able to read an N5 chart (or equivalent) at 30–50 cm, with correction if prescribed.

(d) Cabin crew members should be required to have normal fields of vision and normal binocular function.

(e) Cabin crew members who have undergone refractive surgery may be assessed as fit subject to satisfactory ophthalmic evaluation." 

Und eine Brille ist OK, wenn durch sie die Sehleistung gem. 2 (b) erreicht wird. Von einer Laser-OP raten die Airlines immer noch ab, weil Du rund 40 Jahre fliegen kannst und über diesen Zeitraum keine belastbaren Daten bezüglich der drei möglichen Laser-OP-Varianten vorliegen. Wählst du die falsche Variante, bist Du u. U. fluguntauglich.

Das Thema musst Du deshalb unbedingt vorher mit einem Fliegerarzt besprechen.

Antwort
von AnnaStark, 21

Ich rate zu einer Laserbehandlung. Das ist heutzutage nicht mehr mit großen Risiken verbunden und bezahlbar. Musst leider selbst zahlen.

Aber suche Dir einen seriösen Operateur, vor allem in DEUTSCHLAND

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten